Beiträge von Drachenritter

    Eine interessante Gruppe.


    Ich konnte persönlich mit dem Paladin in Teil VI wenig anfangen. Habe ihn lieber durch einen zweiten Magier ersetzt. :D


    Also was ich so gesehen habe bisher, machst du deine Sache sehr gut. Du erklärst, was du machst, was die jeweiligen Klassen können, und vor allem: Du hast eine, wie ich finde, sehr angenehme Stimme! :D


    Ich würde eindeutig auf Feuer gehen (bin noch nicht so weit bei deinem LP gekommen), weil Verbrennen einfach später ein unerlässlicher Zauber ist. Ich habe auch schon gesehen, dass du in Burg Darkmoor bist - ein grauenhafter Dungeon.


    Was ich dir noch empfehlen kann, ist der merge-mod, sofern du Might and Magic VIII besitzt. Teilweise sind noch ein paar Kinderkrankheiten vorhanden, aber ansonsten funktioniert der Mod reibungslos.


    Du kannst zwischen Enroth, Antagarich und Jadame ab einem gewissen Punkt beliebig wechseln, und alle Dungeons abgrasen, Aufgaben erfüllen, und so weiter.


    Ich bin in Teil VIII gestartet, mit zwei Klerikern, zwei Magiern und einem Ritter. Im Endeffekt habe ich mich später durchs Spiel geschnarcht, aber das lag wohl auch unter Anderem am Wissen um die Monster, die Dungeons, und so weiter.


    Mach ruhig weiter, ich werde mich heute vielleicht sogar nochmal gemütlich ins Bett knallen und mit dem Handy deine Abenteuer begutachten! :D


    LG


    Drachenritter

    Jup, in den eigenen Dokumenten - bei Siedler 1 bis 6 gibt es dort meines Wissens nach auch eine config.ini, nur eben nicht bei 5. Und 5 ist einfach für mich der beste Teil.


    Aber Danke für deine Gedanken, Neo.

    Hallo Leute!


    Vielleicht ist ja unter Euch auch ein Siedlerfan, oder ein relativ Programmierbegeisterter. :D


    Und zwar, ich möchte Siedler 5 wieder spielen, nach einigen Startschwierigkeiten habe ich das Ding auch zum Laufen gebracht.


    Da ich nebenher aebr etwas anderes noch machen möchte, wäre es mir sehr recht, wenn ich das Ganze im Fenstermodus spielen kann.


    Habt ihr eine Idee, wie man Spiele quasi in den Fenstermodus zwingen kann?


    Die gängigen Versuche mit ALT + ENTER, WINDOWS + D, und die Parameter -window, -windowed, -w fruchten nicht.


    Liebe Grüße


    Drachenritter

    Eine sehr interessante Konstellation, Antoine - bin fast ein wenig neidisch. :D


    Hört sich wirklich sauber an, sehr sogar - und kann dich verstehen, habe mir jetzt auch einen Gamerlaptop zugelegt, einfach weils bequemer ist; nur in der Uni, da macht er schlapp. :D


    Frage zwei kann ich dir leider nicht beantworten, würde mich aber auch interessieren.


    Bei Frage eins fällt mir spontan Doom ein - das Spiel sieht hammer aus, frisst aber auch dementsprechend.


    Ansonsten fällt mir spontan kein Game ein, welches wirklich über die 8 GB Ram hinausgehen würde.


    Mein Laptop hat 16 GB drinnen, und ich kann sie nie ausreizen, bin bei 7 etwas immer dann schon relativ gut bedient.


    Darf ich fragen was der Schlitten gekostet hat?

    Hallo meine lieben Mit-Dwler!


    Ich bin grade wieder auf den Geschmack von Heroes IV gekommen, und möchte mich nun auch mal an die Modifikation wagen, die das Spiel ja sehr balancen soll.


    Einen Haken hat die Sache aber: Man muss ja drei Dateien downloaden um die Mod spielen zu können - eine der Dateien ist laut meinem AntiVir und Windows mit Malware infiziert, und zwar egal wo ich sie downloaden will...


    Selbst dann blicke ich beim installieren aber noch nicht ganz durch, wie das abläuft.


    Ich glaube auch nicht, dass da wirklich ein Virus drinnen ist, zumal CelestialHeavens ja eigentlich eine seriöse Seite ist.


    Hat wer einen Plan, bzw. schlägt bei euch das Antivirenprogramm auch Alarm?


    Liebe Grüße


    Drachenritter

    Also Boon, mir tuts Leid, ich bin nicht mehr so aktiv wie früher.


    Freut mich aber, dass du noch lebst! :D


    Beim Screenshotproblem kann ich dir nicht helfen, es wäre vielleicht möglich, die Karte im Spiel selbst anzuwählen, einen Screenshot davon zu machen, und dann das Ganze auszuschneiden und einzubinden.


    Liebe Grüße


    Drachenritter

    Ich wollte nur einmal darauf aufmerksam machen, dass GoG nun auch die deutsche Version von Heroes I und II (Price of Loyalty übersetzt und sogar mit deutschen Cutscenes!) anbietet. Nebenher auch deutsche Sprachausgabe für die Might and Magic Teile.


    Wer das Spiel bereits gekauft hat, kann unter Language beim downloaden Deutsch auswählen.


    Lohnenswert auf jeden Fall.

    Hier kann ich dir leider nicht ganz zustimmen, Antoine.


    Es wäre durchaus möglich gewesen, aber auch nur, wenn wirklich genügend Kapazitäten für ein Addon vorhanden gewesen wären - die aber jetzt komplett vernichtet worden sind.


    Am Ende hast du natürlich recht - es wurde verbockt, und es bleibt so verbockt, wie es jetzt ist.


    Das ist eine Tatsache, die mein Herz einfach bluten lässt, und mich wieder dazu bewegt, mal die alten Teile reinzuschieben.

    Die Grafik war nie wirklich das Prickelnde an Heroes, das stimmt.


    Fünf war wohl eine Novation (in meinen Augen) - die Kreaturen haben was hergemacht, für die damalige Zeit.


    Aber insgesamt - ich weiß nicht, ob wir Teil acht sehen, und wenn ja, wie.


    Mir wäre auch lieber weniger Grafik dafür mehr Retrofeeling - und nicht, weil ich ein Mensch bin der in der Vergangenheit lebt, und Teil drei nachtrauert, sondern weil einfach 1-3 damals das waren, was ich unter einem Heroes verstanden habe.

    Ich liebäugle gerade mit Dragonball Xenoverse 2.


    Mir hat Teil eins sehr gefallen, und Teil zwei soll sich durchaus weiterentwickelt haben - sprich, ein wenig weg vom Super-Sayajin hin zu anderen Rassen (Golden Frieza-Clan / Pure Majin).


    Wenn es denn herauskommt, würde ich auch gerne noch Sternenschweif HD kaufen. Obwohl Schicksalsklinge HD am Anfang ein Krampf war, und auch jetzt noch eher grenzwertig ist, so möchte ich die Zeit die ich damals in Schick HD investiert habe (unter anderem beim reibungslosen Spieldurchlauf mitgeholfen), nicht ganz umsonst rausgeschmissen haben. Mal abgesehen davon, dass mir die Nordlandtriologie immer gut in Erinnerung geblieben ist.


    Ansonsten ist für mich der Markt eher mau. In SWTOR möchte ich mir noch die Knights of the Fallen Empire Story ansehen - damit wäre das Jahr aber auch schon wieder rum.


    Wobei - bei einem günstigen Steam Sale werde ich mir auch noch Samurai Warriors 4 holen - da es die Empire Version ja leider nicht auf den PC geschafft hat. :/

    Ich weiß nicht, was ich von sowas halten soll.


    Ist es gut? Ist es schlecht? Zeugt es wieder von Ubis mangelndem Interesse und Qualitätsbewusstsein, oder nicht?


    Ich finde im Vergleich zu Heroers VI ist Heroes VII wirklich gut geworden.


    Im Vergleich zum dritten Teil - tja.


    Ich spiele es nach wie vor gerne, aber ich habe ein Dejavúe - Stichwort MM X.


    Das Beste für die Heroesreihe wäre es, wenn die Lizenz von einem anderen Unternehmen gekauft werden würde, einem mit Liebe zum Titel, und nicht mit dem Wunsch ein Massenprodukt zu erstellen.


    Schade, mit etwas Schmalz hätte noch ein wirklich gutes Addon kommen können.

    Für die alten Hasen unter euch und die Strategiefüchse muss die AI eine einzige Katastrophe sein.


    Ich bin bei Weitem nicht der Taktiker, wie es hier viele von euch sind, und ich komme dennoch spielend durch die gesamte Map, mache aber von keinen Heldenketten gebrauch, oder nutze mehr als maximal zwei Helden.


    Die Burgen zu Verteidigen ist extrem einfach, die KI schießt bei gleichen Stacks von oben nach unten, bei Belagerungen. Charaktere wie Solmyr stellen 2 einzelne Gargoyles und den großen Stack am Ende auf, und casten Kettenblitz was das Zeug hält.


    Mit den Zwergen, den Dunkelelfen und der Akademie ist das Spiel relativ einfach zu meistern, wies bei den anderen Fraktionen aussieht, kann ihc nicht so sagen, mal abgesehen von Kampagnenerfahrung.


    Meine größte Hoffnung würde darin liegen, dass wieder so ein Mod kommt, wie für Tribes of the East, oder gar die Entwickler selbst nochmal ordentlich am Schwierigkeitsgrad schrauben - nicht für mich, ich bin einer dieser Spieler die sich durchaus am niedrigen Schwierigkeitsgrad erfreuen, aber für euch, damit Heroisch auch wirklich was für echte Helden ist.

    Mir ist aufgefallen, dass, wenn ich einem Kontrahenten die Burg nehme, und er dadurch ausgelöscht wird, teilweise Helden von ihm übrig bleiben, die keine Armee haben.


    Sie stehen leer auf der Karte rum und der Gegner gilt auch als besiegt, macht keinen Zug mehr, nix.


    Der Spielfluss wird dadurch nicht gestört, da er aus dem Ladebalken der AI-Züge wegfällt, dennoch ist es etwas...befremdlich.

    Oh eine war durchaus eine XXL-Karte. :D


    Ich habe die Karten auch wirklich beendet, aber muss zugeben am Anfang nicht die höchste Schwierigkeitsstufe gespielt zu haben, einfach damit es locker geht.


    Da die KI aber wirklich strohdoof ist (ich merke es grade auf der Solmyr-Map), habe ich mich bei der ganz großen Karte davon verabschiedet, und auf Heroisch gespielt.


    Es fühlt sich erstaunlich rund an, und es lässt sich sehr verlustfrei mit der Schildkrötentaktik kämpfen, wenn der Magie-Held dementsprechend das Regenerationstalent mit 3 x 3 Feldern belegt hat.


    Und mir sind auch keine Bugs aufgefallen bisher, was die Zwerge selbst betrifft, außer dass seltsamerweise manchmal vor dem Kampf einige Runen in diesem Schnellauswahlmenü links im Kampfbildschirm abgewählt werden.


    Der Drache jedenfalls hat detuliche Vorzüge gegenüber dem Einherjar, vor allem wegen des flächendeckenden Feuers - und die Armaggedontaktik funktioniert sowohl mit dem Drachen, als auch mit dem EInherjar und den Magma-Elementaren bedenklos.

    Ich wusste bisher gar nicht, dass es eine CE zu Trial by Fire gibt?


    Also, es war eigentlich eher die Frage, ob die Soundstücke aus Trial by Fire auch irgendwo in den Untiefen des Spieles versteckt sind, oder ob man sie sich irgendwo anhören kann?


    Bei der normalen Version habe ich sie schon gefunden, und auch flux aufs Handy gepackt.