Beiträge von Mystic Phoenix

    Seid ihr alle abgesprungen, oder funktioniert die Freundschaftsanfrage nicht?


    Bin im Januar mit einem eigenen Deck fast bis auf Match gekommen - ein Spiel hat gefehlt. Im Februar mit einem anderen eigenen problemlos auf Platin (fast Diamond) und jetzt probiere ich wieder gerade was eigenes neues aus - läuft auf Goid mit zuletzt 10:2 auch ganz gut.

    Mache da seltsamerweise andere Erfahrungen als manch anderer.


    Edit: Im Februar war es auch Diamond, aber nur auf 4. Mein aktuelles Deck ist jetzt auf 16:2 gegangen, hat unter anderem Mono Red Aggro, Reanimator mit dem blauen Kreatur-Übernehmer sowie Green Ramp mit Nissa besiegt. Bin jetzt auf Platin, mal sehen was da geht. Bei Interesse poste ich das Deck mal, spiele sehr viele Sagas.

    Der Termin ist erstmal gebucht, sollte tatsächlich jemand anderes diesen anfragen, bekomme ich Antwort und erst dann müssten wir uns endgültig entscheiden.


    Wer will, kann sicher auch auf dem Boden oder einer Luftmatratze schlafen, aber warum sollte man das wollen? So wie ich das verstanden habe, sind ja Schlafzimmer direkt mit in dem Komplex, so dass man auf keinen Fall eine Pension buchen muss. Oder meinst du, dass man weniger bezahlt, wenn man die Schlafzimmer nicht nutzt? Das denke ich nicht, aber ich kann mich auch irren.

    Ich werde mir das aber sowieso im Spätsommer auch mal anschauen und kann euch dann berichten - und natürlich auch offene Fragen klären.

    Das sind momentan ja erst 4-5 Personen: Nanny (wohl mit Azrael), CoKane und ich. Bei WhatsApp hatten Xarfax und Grishnakk ja ihr OK gegeben und SL_SP kommt immer, oder? Wer kommt denn sonst noch in Frage? SilVi, SIr, Janni, Schaaf und Shred, evtl. Anachor und Moppy fallen mir da im Moment ein. Soll ich mit einer Reservierung noch warten oder schon was fix machen?
    Conan, ist Bundesland noch Berlin bei dir (wegen Ferien)?

    Ein Schulfreund meiner Schwester vermietet eine Location, die sich meines Erachtens gut für eine LAN eignen würde. Eine Abwechslung zu Weimar wäre zumindest mal eine Überlegung wert. Da für Frühjahr Weimar ja bereits fix ist, würde sich der nächste Herbst anbieten. Die Location liegt in Mücke (Mittelhessen) zwischen Gießen und Alsfeld.


    Von der Website:
    Jede Gästegruppe bis maximal 40 Personen bekommt bei Bedarf einen oder mehrere schöne Allräume (Studio, Beletage und kleinere Allräume) für sich allein. Dort können Sie gemeinsam kochen in integrierter Küche, tafeln, faulenzen, gratulieren, Kommunikation pur. Ihre Familien, Ihre Freunde, Ihre Kollegen kommen von überall her in die Mitte Deutschlands und genießen die Atmosphäre der Herrenmühle und erobern die wohltuende Umgebung. Schöne Schlaf- und Wohnräume, zum Teil Apartment.



    Die Kosten liegen fix bei 25,-€ pro Person pro Nacht, wobei wir nur knapp über Weimar liegen, dann aber niemand auf eine Pension angewiesen wäre. Von der Austattung klingt das recht gut, und der Vermieter ist auch der Ansicht, dass das für eine LAN auf jedem Fall passen würde.


    Über Whats App stieß der Vorschlag auf keine Ablehnung, Frage ist wer denn Interesse hätte und mehr oder weniger fest zusagen könnte (Anachor?). Problematisch könnte der Zeitpunkt sein, da bis auf Buß- und Bettag in Sachsen im Hebst kein Feiertag unter der Woche liegt. Bisher ist der 16.-18.10 vergeben und der 11.-15.11. 2020 angefragt -momentan noch genügend Optionen.

    Ich hätte sogar sechs von dieser Sorte. Kann Nagumo nur beipflichten; im Gegensatz zu Duels of the Planeswalkers ist es auch ohne Einschränkung spielbar (also auch bis zu vier Karten des höchsten Ranges im Deck statt nur einer). Lässt sich auch gut ohne Echtgeld spielen. Vom Beta-Status merkt man auch nicht viel, bei mir sind keine nennesnwerten Bugs oder Ungereimtheiten aufgetreten.


    Natürlich muss man wie oben gesagt, Spaß an solchen Spielen haben, und auch den Account-Wipe muss man in Kauf nehmen; aber ich hatte bisher jede Menge Spaß daran, nachdem ich das echte Spielen aus Preisgründen aufgegeben habe. Wenn die Keys oben verbraucht sind, am besten hier melden.

    Gibt es meines Wissens ist und braucht man auch nicht, da sich die Skills aus verschiedenen Bäumen gegenseitig nicht beeinflussen, so wie es noch bei Heroes V der Fall war.
    Welche Skills in welchem Baum verfügbar sind, ist immer gleich und lässt sich ja im Spiel direkt einsehen.

    Lustig, auch ich habe den Schamane-Okkultisten beim ersten Durchspielen gewählt ICH allerdings spiele auf "Normal", habe aber noch nie ein Computerspiel richtig gespielt, sondern wohl immer nur so vor mir her gedaddelt, von daher isz das genau der richtige entspannte Schwieigkeitsgrad für mich :) .

    Hab schon ein paar Logik-Probleme entdeckt;
    wenn ich aus dem Spiel rausgehe (Speichern gibt es ja nicht), was ich also im Startort mache, respawn die Gegner einschließlich der Bossgegner.

    Aber nicht alle, oder? Ich habe zwar aich immer Gebiete, wo noch kleinere Gegnergruppen vorhanden sind, als auch Gegenden, wo es gar keine mehr gibt. Das habe ich insbesondere gemerkt, als ich nach Betreten des "zweiten AKts" noch mal irgendwann nach Norden zurückmusste, um

    Da waren dann größtenteils keine Gegner mehr vorhanden.


    Im Moment bei Steam um 40% gesenkt, also für 15€ zu haben. Hat jemand den Crucible DLC? Lohnt sich der?

    Für viele Spieler kommt das vielleicht zu spät, aber duch Zufall habe ich bei der HC das gefunden, was für die meisten Spieler, die mit zufälligen Skills (wie ich) spielen, interessant sein dürfte.


    Hier findet man für jede Heldendeklasse die Wahrscheinlichkeiten, einen bestimmten Skill beim Level-Up angeboten zu bekommen. Das kann hilfreich sein, um die Magiegilden sinnvoll zu skillen. Auch wenn man sich zwischen zwei neuen Skills zu entscheiden hat, ist es nicht unwichitg zu wissen, welcher der beiden eher selten kommt und welcher sowieso früher oder später wieder auftaucht.


    Sowas hätte man auch ins Spiel integrieren können (müssen?!) - und Limbic wollte die Prozentzahlen noch nicht mal rausrücken - weil die Spieler das selber rausfinden sollen. Sehr realistisch, wenn man bedenkt wie viele Heldenklassen es gibt, und wie viele Spiele man thereotisch absolvieren müsste, um für EINE dieser Klassen halbwegs realistische Prognosen abliefern zu können. Ich kann jetzt nicht sagen, ob diese nun doch von offizieller Seite stammen, oder ob irgend einer schlauer Osteuropäer im Code findig geworden ist.

    Ich lasse mal mein bescheidenes Wissen einfliessen, ohne dass ich da eine Gewähr für Richtigkeit geben kann.

    Wat für ne Amnesie? =O
    Und was ist ein 4-er Zyklus? ?(


    Ich merk mir mal 4 Städte bis Runde 60 auf normal. Da hatt ich erst 2 glaub ich - also dann doch eher sehr schnell siedeln. Ich mein - alleine nen Siedler zu produzieren kostet ja schon ewig Runden... Also keine Krieger.
    Aber wie hält man die Barbaren dann ab?


    Mir haben Barbaren einen Bauernhof abgebrannt. Der brennt da jetzt. Hört das auch irgendwann wieder auf?

    Ich hab das mal gekürzt, weil ich nicht weiß, wie ich einen Beitrag in einzelne Zitate gliedern kann.


    Handwerker könnnen tatsächlich Geländefelder wie abgebrannte Höfe wieder reparieren. Habe ich zumindest gelesen, aber noch nicht selbst versucht.


    Mit Viererzyklus meinet Pitlord vernutlich das, was er geschrieben hat: Vier Städte können von einer Luxuressource profitieren, die fünfte dann nicht mehr. Desegen verstehe ich ihn so, dass man vier oder acht oder zwölf Städte bauen sollte, damit die Luxusresource optimal ausgenutzt wird.


    Das mit den vier Städten in 60 Runden ist glaube ich auch nicht in Stein gemeißelt. Da gibt es situationsbedingt so viele Unterschiede. Ich baue auch eher etwas zurückhaltender. Krieger kann man natürlich auch einfach mal kaufen. Oft findet man ja in solch Dörfern 40 Gold, da geht relativ bald schon was, ein Schleuderschütze kostet nicht die Welt.


    Sollten wir vielleicht einen Thread für Fragen und Hilfestellungen eröffnen? Du kannst sowas doch, soweit ich weiß (also auch hier die betreffenden um"siedeln".

    Das ist es ja auch, was mich begeistert; man hat IMMER jede Menge zu tun. Und stet häufig vor schwer wiegenden Entscheidungen. Civ ist in meinen Augen komplexer als HoMM, also ist auch 'ne gute KI schwieiriger zu implementieren.


    Zu Pit: Barbaren kann ich nicht beurteilen, weil ich gar nicht weiß, ob es die in Civ III schon gab (aber an "die Rampaging Nagas" aus Master of Magic kann ich mich noch gut erinnern :) ). Aber sie können auf jeden Fall gewaltig nerven.
    Meine Frage: Machen die Minen und Bauernhäfe kaputt, oder wollen die nur meine Einheiten zerstören und Städte einnehmen? Bekomme ich in ersterem Fall eine Anzeige?


    Die Distrikte sollte man doch aufgrund der Nachbarschaftsboni auswählen, oder? Ich hatte selten die Auswahl, dass ich mehrere Felder hatte, die z.B. an drei Hügel grenzen. Ich wüde vermuten, dass die vorherigen Ressourcen beim Bau der Distrike verloren gehen, aber das müsste man doch durch Vorher/nachher-Vergleich leicht rausfinden können.

    Ja, es spricht Bände....
    Über GAMESTAR, auch bekannt als die werbungsfinanzierungsabhängige Hure der Industrie 8o:D


    So hatte ich es auch gemeint :) . Ich bin auch nicht der totale Heroes-Fanboy, der keine anderen Spiele gelten lässt, aber ich bin eben gespannt, wie die Civ-Fans, die Heroes (berechtigt) für dieses und jenes kritisiert haben und Civ in den Himmel gehoben haben, mit genau diesen Fehlern nun umgehen. Aber mir gefällt es und ich denke auch, dass da mit Patchs und DLC noch viel Luft nach oben ist.


    Die Happy Computer kaufte man doch nur wegen der Listings, oder? Wobei ich mir dann später die Spiele auf dem VC 20 selbst geschrieben habe. Neben Power Play gab es dann auch noch das Schwester Magazin 64er.

    Nicht nur auf Prinz.



    Dass es dann trotz kleinerer Bugs noch für 87 Punkte gereicht hat, spricht Bände. Heroes 7 hatte allerdings 88, solltest also noch mal überdenken, ob du nicht doch beim altbewährtem bleibst :P .


    Ich spiel's gerade trotzdem gern.

    Und die ersten beiden Kritiken bei Metacitic sind mtit 92 und 90 ja schon mal gut ausgefallen. Ich weiß, dass man da nicht generell etwas drauf geben kann, aber die beiden Seiten klingen mit einem Schnitt von 70 und 72 nicht so, als würden sie etwas künstlich hypen. Zumal sie im Schnitt 3,4 und 1 Punkt/en hinter den Durchschnittsergebnissen liegen.


    Ich denke, ich werde meine Vorbestellung nicht bereuen. Heute Nacht werde ich aber wohl erst mal nur kurz reinschauen können. Noch 1 Stunde... :)

    Ich interpertiere das für mich einfach so: Da ich in den Sclachten zu hohe Truppenverluste hatte, bin ich bei den Göttern Ashans in Ungnade gefallen, weswegen sie mich zweier zufälliger Skills berauben.
    Und da die Götter sehr gemein sind, teilen sie mir das noch nicht einmal mit, sondern man muss das selber herausfinden.


    Aber manchmal sind sie ein wenig nachlässig oder tun nur so als ob; so dass sie einen glauben lassen, Skills seien nicht mehr da, obwohl die Effekte noch wirken.


    It's not a bug, it's a feature :) .