H3 - Kampf-Erinnerungen am Kaminfeuer

  • Ich stelle mir vor, eine Runde alter und neuer H3-Held(inn)en ist ums Kaminfeuer im Rittersaal einer gut gesicherten Burg versammelt. Das Essen war gut, der Wein ist noch besser, und die Versammelten kommen ins Erzählen.
    Nachdem DosPrompt das Auditorium ausführlich damit gelangweilt hat, wie er vor Zeiten mit kleiner Streitmacht 3500 Naga-Queens besiegte, ergreift ein anderer aus der Runde das Wort und schildert seinen interessantesten Kampf:
    ...

  • Nun ja,
    die drei Pünktchen am Ende des Eröffnungs-Posts waren eigentlich als Einladung gedacht, damit nun andere ihr Helden-Latein zum besten geben können. :-|
    Die "überwältigende" Resonanz sagt mir zweierlei: Entweder hütet ihr eure Kampf-Tricks und Erfahrungen so geheim wie der Hersteller eines koffeinhaltigen Erfrischungsgetränks seine Original-Rezeptur - oder das Thema interessiert euch nicht die Bohne. :?:
    Falls letzteres zutrifft, bitte diesen Thread ins Nirwana befördern.
    Beste Grüße, DosPrompt.

  • Ich hoffe für unseren lieben S.o.T., daß er den Kampf gegen obige Nagas nicht auf cursed ground führen mußte.
    Dann mußt Du nämlich neben Fernkämpfer-Stacks auch flotte Fliegen dabei haben, möglichst 2 davon, eine als Reserve. Und dann immer schön in gehörigem Abstand hinter den Nagas rumschwirren. Auch wirst Du dann nicht ohne Munitrionskarren durchkommen.
    Das ist zumindest die Taktik, die gegen Golems und Dendros ziemlich 100%ig funktioniert. Nagas sind nun als "zweiplätzige" Wesen ein wenig näher an den Fliegen, als Golems. In der abgelaufenen KdM-Map Bekehrung sind 1000 Trolls auf diese Weise zu killen. Die haben Speed 7, aber trotzdem geht das meistens in der Kombination Slowen, Schiessen, Blenden, Schiessen .....
    Gegen etwas fixere "Zweiplätzer" wie Champions oder Nagaqueens ist man bei größeren Ansammlungen dann aber nicht mehr so siegessicher!
    Gruß, frifix.

  • Ich hoffe für unseren lieben S.o.T., daß er den Kampf gegen obige Nagas nicht auf cursed ground führen mußte.
    Dann mußt Du nämlich neben Fernkämpfer-Stacks auch flotte Fliegen dabei haben, möglichst 2 davon, eine als Reserve. Und dann immer schön in gehörigem Abstand hinter den Nagas rumschwirren. Auch wirst Du dann nicht ohne Munitrionskarren durchkommen.
    Das ist zumindest die Taktik, die gegen Golems und Dendros ziemlich 100%ig funktioniert. Nagas sind nun als "zweiplätzige" Wesen ein wenig näher an den Fliegen, als Golems. In der abgelaufenen KdM-Map Bekehrung sind 1000 Trolls auf diese Weise zu killen. Die haben Speed 7, aber trotzdem geht das meistens in der Kombination Slowen, Schiessen, Blenden, Schiessen .....
    Gegen etwas fixere "Zweiplätzer" wie Champions oder Nagaqueens ist man bei größeren Ansammlungen dann aber nicht mehr so siegessicher!
    Gruß, frifix.


    Auf meiner Karte Der Ansturm der Untoten Horde II gibt es einige 4000er Armeen (zu Beginn des Spiels 8)) mit Trollen. :) Die werden mit deiner Methode recht schnell zu Klump verarbeitet. Lohnt sich auch, immer so 3-5 Azurdrachen da zu haben, die man dann in die Mitte schickt, um den Schaden zu absorbieren. Die halten ja ein bisschen was aus, die guten. :-P

  • S.o.T.: Da siehst Du mal, das habe ich in Deiner Map doch glatt schon vergessen. Oder habe ich nur die Version I gespielt? Klar, ist schon in Ordnung, das mit den Azzis. Nur die muß man halt "zur Hand haben"!


    Eine schöne Kampferinnerung gab es für mich (habe allerdings an der Map selbst herumgeschraubt) im
    "Dreifrontenkrieg":
    Die Heroes des letzten Gegners, Orange mit Rampart im UG, waren von vorneherein über blaue Eventpunkte mit 1 Mio Experience sowie 50 in allen Primärskills ausgestattet worden und dann zum Schluß halt richtig heftig. Die Orangen mit geringeren Truppen hatte ich schon in den Heroespool geschickt und nun war noch der Stärkste zu knacken. Also mit 1 Phönix und Implosion auf ihn los. Aber das konnte endlos dauern. Da begab es sich, daß plötzlich einer der orangen Superhelden die Taverne betrat. Nun ging es natürlich wesentlich schneller. Ts, ts, ts, diese dummen Mapmaker!
    Gruß, frifix.

  • Forum

    Hat das Thema geschlossen