Bedingungsloses Grundeinkommen

  • Wenn ihr genau so netz-affin seid, wie ich, seid ihr bestimmt schon einmal drüber gestolpert, über "Mein Grundeinkommen". Wer es noch nicht gehört/gelesen hat, das ist eine Seite, die ein bedingungloses Grundeinkommen von 1000 Euro für 12 Monate verlost. Also im Grunde ein Gewinn von 12.000 Euro.


    Wer möchte, kann gerne meinem Link folgen (ja, das ist ein Freundschaftslink, bei dem zusätzlich einer aus meinem Freundeskreis gewinnt, falls ich gewinnen sollte):

    https://www.meinbge.de/fuer-dich/82bad1f0837cb7aad677


    Auf der Seite findet ihr auch weitere Informationen zum Bedingungslosen Grundeinkommen und der Idee hinter den Verlosungen. :)

  • Das Problem mit der ganzen bedingungsloses Grundeinkommen Idee ist ja, dass niemand je daran denkt dass, wenns alle bekommen, dann die Lebenshaltungskosten einfach in kürzester Zeit um den gleichen Betrag steigen. Damit hätte dieser Verein am Ende doch wieder nichts erreicht. Wovon finanziert sich das eigentlich? In der Zeit stand mal Crowdsourcing, damit wäre dass dann bestenfalls ein Ponzi-Schema. Gibt es da mehr zu, wie die sich das eigentlich vorstellen?