Die Kampagnen - Meinungsthread

  • So, mittlerweile habe ich alle 5 Kampagnen je einmal durch. Hinsichtlich Karten, Geschichte, Fraktionsspielgefühl etc. sieht meine Rangfolge derzeit so aus.


    1. Nekropolis (Tränen) - Alle anderen mussten sich daran messen und haben dabei irgendwie nur verloren, abwechslungsreiche Karten, interessante Geschichte und Nekros verlustfreies Kämpfen rulet einfach


    2. Inferno (Tränen) - Sehr guter Anfang, das Finale und Kirils letztendliches Schicksal lassen mich aber unbefriedigt zurück, die Taktik Foltermeister + Reg + Vamp macht Laune


    3. Bastion (Tränen) - Solide Kampagne, Sandor, Kraal und Groink sind ein sympathisches Trio, einzig die dritte Karte, wo man sich zuerst mit den Naga schlägt, anstatt sich vernünftigerweise gleich zu verbünden fand ich storytechnisch ziemlich dämlich


    4. Zuflucht (Tränen) - keine große Offenbarung, weder von der Geschichte noch vom Spielgefühl her, die letzten beiden Karten fand ich auch etwas zäh, ebenso wie die meisten Kämpfe


    5. Sanktuarium (Blut) - Ist mir zu sehr unbedeutender Nebenstrang ohne wirkliche Verbindung zum Hauptplot, Naga scheinen zudem auch von der Kampfstrategie her etwas anspruchsvoller zu sein, besonders bei den Perlenmaiden weiß ich nie ob lieber zaubern - und auf wen - oder lieber ballern :rolleyes:


    Jetzt fehlen mir noch die zwei finalen Karten. Kann mich nur noch nicht entscheiden, mit welchem Helden ich die spielen soll. Wen habt ihr dafür genommen? Wer macht den meisten Sinn? Ändert sich auf den Karten etwas, wenn man jemand anderen wählt?


    Bin jedenfalls schon gespannt, was sich ändert, wenn man in den Kampagnen den jeweils anderen Weg geht und wie sich das auf meine Rangfolge auswirken wird. Wie ist denn eure Meinung zu den Kampagnen?


  • ich möchte auf deinen spoiler antworten ... weis aber nicht wie man dieses schicke spoilerdingsbums einfühgt .. sorry ^^

    "Es gibt kein Problem, das ich nicht ignorieren kann."


    King Ralf


    "Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln."


    Otto von Bismarck

  • Hallo,


    also bei mir sieht die Reihenfolge so aus:


    Platz 1 : Anton - Zuflucht


    Fand ich sher schön zu spielen. Von der Story super. Anton zuerst derjenige der alle "Heiden" bekehren möchte. Auch gegen ihren Wille. Gegen Ende akzeptiert er auch "Andersgläubige". Das hören der Stimmen hat zur guten Atmosphäre geführt. Ich mag sowieso Zuflucht xD


    Platz 2: Anastyasya - Nekropolis


    Hat mich auch sehr bewegt. Die Mustertochter, die ihren Vater tötet und dabei nur eine Marionette von Uriel war. Abgesehen davon, dass sie eine Musterschülerin (Licht) war. Und nun zur Untoten wurde. Ihr Rachefeldzug war amüsant. Vorallem war die Traumwelt sehr toll!!!


    Platz 3: Irina - Sanktuarium


    Die Geschichte einer Feministin. Von der Zwangsheirat, über Unabhjängigkeit bis hin zur Rache. Kann mich mit dem "Wasservolk" nicht so anfreunden. Von der Story aber spannend.


    Platz 4: Sandor - Bastion


    Hatte mich eigentlich ziemlich auf die Bastionkampagne gefreut. Wurde jedoch ein bisschen enttäuscht. Die Geschichte eines uneheliches Sohnes, seiner Liebe zur Schwester und seiner Kampfeslust. Seiner Schwester zur Unabhängigkeit verhelfend und anschließend sich bis zum Anführer hochkämpfen. Naja fand die Kampagne etwas stupide. Einzig die Dialoge zwischen Sandor, Kraal und Goink waren etwas amüsant.


    Platz 5: Kiril - Inferno


    Von der Kampagne besser als die von der Bastion, jedoch kann ich mit Dämonen nicht sonderlich. Kiril war mir als Däon zu gut :(


    Dämonen müssen böse sein... einfach nur böse!!! Und nicht so ein Weichei! *Heul* Und seiner Liebe zu Sarah -.-


    Die Sukkubi haben mich aber etwas amüsiert :D und natürlich das aufbäumen des Dämonen :P


    Fazit: Im Großen und Ganzen eine sehr schöne Kampagne. Wurde von Anfang an mitgerissen und habe mitgefiebert. Zwischendurch gab es ein paar Durststrecken, aber wurde dennoch entlohnt :D


    Freue mich tierisch auf die AddOns :D



    MfG

  • Ich kann noch nicht viel sagen :).


    Kurz nachdem ich HoMM6 bekommen hab musste ich nach Italien an das Sterbebett meiner Mutter :(. So konnte ich erst 1,5 Wochen später beginnen). Und ich spiele die jetzt nach der Reihenfolge die hier im Forum für die Geschichte Empfohlen wird. Ich habe gerade mit der 2. Bastionskarte angefangen.


    Aber hier mal meine Eindrücke bisher :)


    1.) Bastion :)


    Goink und Kraal sind echt genial :). Ausserdem mag ich Orkse :). Sind meine liebsten NPCs bei meinen organisierten LARPS.
    Und ich mag die Geschichte des Halbbruders, der seine Halbschwester aus dem verlies befreit und in Sicherheit bringt.


    2.) Necromanten


    Als alter Knacker :) gefällt mir die Protagonistin der Story :). und Untote sind die 2. liebsten NSCs :). Auch die Story des langsamen erwachens liegt mir sehr.


    Spieltechnisch finde ich es gut, das man seine Armeen nicht mehr durch die Gefallenen verstärken kann.


    3.) Sanctuarium


    Als Parallelgeschichte zu Bastion musste ich überlegen ob ich sie auch 2 oder 3 packe :). Aber Nekros waren mir lieber. Die asiatische Athmosphäre ist aber absolut stimmig!!


    4.) Dämonen


    Auch so eine Frage :). Auf Platz 2, oder 3, oder 4 ??
    Die erste Karte fand ich genial und die Sukkubis sind an 2. Stelle nach Goink :). Aber Orkse und Asiaten find ich dann doch besser :).


    5.) Zuflucht


    Naja, die erste Karte hab ich gerne gespielt, aber als Fantasy und SciFi Mensch, bringen mir Menschen nicht so viel.
    Wobei, die rechtschaffende Haltung vom neuem Herzog lässt einiges erwarten :). Und dann auch noch die Stimmen :). ((Ich mag auch Romane um multiple Persönlichkeiten :) )).


    ----


    So, das ist mein Fazit nach den 1. Karten aller Kampangen :). Villeicht (sicher) wird das noch revidiert, wenn ich alle Kampangen durch hab. Dann werde ich mich auch nochmal melden :).


    Nochmal zu mir :), da mich die neuen sicher nicht kennen :).


    Ich spiele HoMM seit den ersten Kings Bounty. Habe also alle HoMMs mit allen AddOns gespielt. Das schlechteste, meiner Meinung nach, ist 4. Das beste ist 3. Wobei 5, 6, 2, 1 direkt danach kommen, in dieser Reihenfolge und nur mit 1000tel Millimeter Abstand. Wobei 6 mit Patchen und AddOns noch aufrücken kann :)


    Das ich alles gespielt habe liegt daran, das ich 46 Jahre jung bin, 4 Kinder hab und seitdem ich 12 Jahre alt war mich mit Computern beschäftigt hab :). Mein erster eigener war ein Sinclair ZX 81 (letztens bei der Gamescon mal wieder gesehen ((MANN WAR DER KLEIN!!))) und programmieren in dem Gymnasium ging auf Lochstreifen und einem Rechner mit 4 KB Speicher im Magnetkernspeicherverfahren (der ganze Keller war mit dem Speicher voll, ca 200 m²).

  • Ich hab bisher nur den Prolog und die Sanktuariumskampagne gezockt - Irina beim Wölfe verdreschen zu helfen, macht Laune ;) Und die Wasserwesen gefallen mir auch. Momentan hänge ich zwar bei der zweiten Karte fest, aber das wird schon. Schade ist nur, dass man seine Einheiten nicht von Karte zu Karte mitnehmen kann. Man fängt immer wieder neu an (der Held bleibt natürlich so wie er ist) und muss sich eine neue Armee aufbauen.
    Vielleicht zock ich aber auch mal die anderen Kampagnen an, um mir einen Eindruck zu verschaffen - mal sehen.

  • Also eine Rangliste habe ich auf grund dessen das ich erst eine Kampagne durch habe, noch keine.


    Aber da ich die Inferno Kampagne und eine der End Kampagnen schon durch habe, kann ich mich dazu äußern:


    Inferno Kampagne: Also rein vom Desiegn her gefällt sie mir sehr gut, da kommt gleich so ein Dämonen-Feeling auf, von der Spielweise finde ich Inferno sowieso super da sie meine lieblings Fraktion ist, allerdings hat mir die Story der Kampgange apsolut nicht gefallen, wenn ich das recht verstanden habe gehts da um die Liebe zu einen Engel ? Und am ende verliebt er sich in die Dämonin Sarah ? pfff wie ein schlechter Film, auch ich bin der Meinung das der Dämon böses im Sinne haben soll und nicht irgend einer Liebe hinter her laufen.


    Zu der Bösen End Kampagne: Hat mir auch vom Desiegn her sehr gut gefallen, vor allem die Himmels-Stadt in der Mitte der Karte, aber die Karte war viel zu einfach, auch der Endkampf gegen den Engel, war sehr einfach, hatte mir da mehr erhoft und erwartet.


    @Little Kappa: Spiel die End Kampagnen am besten mit dem Helden bzw der Fraktion die dir am besten gefällt und dann spielst die Kampagne nochmal mit nen anderen, dann siehst ja eh ob sich was an der Story ändert ;D

  • Forum

    Hat das Thema geschlossen