Hero's Hour

  • Eigentlich war ich auf der Suche nach Placeholder Assets für ein Freizeitprojekt, dabei bin ich zufällig auf Hero's Hour gestoßen. HoMM mit Echtzeit kämpfen, klingt für mich etwas wie Sierra's vergessenes Juwel "Lords of Magic". Zumindest sieht es niedlich aus mit den pixelgraphics, vllt hat ja jemand Lust, sich das mal anzuschauen, ich hab leider gerade kein Windows installiert.


    https://thingonitsown.itch.io/heros-hour

  • Ich probier es mal aus, da ich gerade im Urlaub bin :). Schreibe dann mal einen Eindruck. Scheint aber sowieso noch früh in der ENtwicklung zu sein (V0.32 gerade mal vor ein paar Stunden zum Downmload angeboten worden).


    So ca. 30 Minuten gespielt hier mein Eindruck: Süß :)


    Die Welt spielt sich fluffig RMT Heldenbewegen, alles andere im Prinzip LMT. Sehr viele Tooltips die fast immer auch an der richtigen Stelle stehen. Die Kämpfe laufen automatisiert ab und werden pausiert, sobald man einen Zauber sprechen will. Das Zauberbuch wird dabei über den unteren Bildschirmrand reingescrollt was einem die Möglichkeit gibt sofort den Kampf zu pausieren (Telefon oder evtl. der Chef :-#).

    Der Pixellook ist niedlich, die Städte haben die typischen Ausbauoptionen inkl. einiger neuer Dinge.


    Nicht so schön ist das Fehlen sämtlicher Sounds und eben nicht nur keine Musik (so wie es beschrieben wird). Auch wird leider nichts so richtig erklärt, wobei das für jemanden von dieser Seite kein Problem darstellen sollte. Trotzdem weiß evtl. jemand Jüngeres und Neues zur HOMM Serie nicht gleich was die ganzen Skills der Kreaturen nun genau machen. Dazu kam bei mir scheinbar mehrere Bugs wie z.B. Nekromantie funktionierte nach Upgrade auf Level 2 und 3 nicht mehr (oder sind Pixies und Kobolde jetzt Untote ;) ) oder die fehlende Möglichkeit meine Zauber auf all meine Truppen zu casten.


    Insgesamt empfinde ich die Idee als wirklich gut umgesetzt. Ich hätte sowas gerne in Total War Grafik. Sowieso würde ich gerne mal ein Total Warhammer mit zugänglicheren Echtzeitkämpfen haben wollen :)

    Ein kleiner gruener Zweig wuchs aus den halb abgestorbenen Zweigen der Hoffnung. (Lest Terry Pratchett......)

    4 Mal editiert, zuletzt von Nagumo ()

  • Ich hab gerade gesehen, dass jemand es mit Wine unter Linux zum laufen bekommen hat. Vllt hab ich heute Abend Zeit das auch nochmal zu probieren. Sound ja wär schön mit, aber bei Games die so auf Retro look getrimmt ist da ja oft eher 16/32-bit Gedudel, das Schalt ich früher oder später eh silent :-#

  • Gianna Sisters oO Conan Du bist ein alter Sack...und ich wohl auch, weil ich weiß wovon Du sprichst. Ach ja, die guten alten Commodore-ich-muss-erstmal-diese-Data-Kassette laden- Zeiten :)

    Ein kleiner gruener Zweig wuchs aus den halb abgestorbenen Zweigen der Hoffnung. (Lest Terry Pratchett......)