Disciples Liberation Demo erschienen

  • Ich habe kein entsprechendes Thema gefunden. Auch in den News steht nichts. Darum schreibe ich es einfach mal hier rein:

    Jetzt ist eine Gratisdemo rausgekommen vom neuen Disciples. Da kann man in der Stadt Kreaturen rekrutieren, auf der Map Sägewerke und Goldminen einnehmen, die dann Ressourcen produzieren, taktische Rundenkämpfe absolvieren, Zauber erforschen usw. Kommt mir irgendwie bekannt vor :)

  • Quappe

    Hat den Titel des Themas von „Disciples Demo erschienen“ zu „Disciples Liberation Demo erschienen“ geändert.
  • Ich spiel die Demo auch gerade. Insgesamt gefällt mir das Spiel etwas besser als das neue Kings Bounty, wegen Ressourcen und Stadtausbau und so.

    Bei den Kämpfen und bei der Bewegung auf der Karte fehlt mir noch eine Zoom-Stufe für die Übersichtlichkeit.

    Der Unterschied zum Vorgänger: Es gibt jetzt (zumindest bisher) keinen expandierenden Gegner mehr, der einem eingenommene Gebäude wieder abnimmt, oder einen angreift. Das heißt, man läuft prinzipiell über eine Map und sucht sich nacheinander machbare Kämpfe, wobei nach und nach weitere Gebiete zugänglich werden.

    lest Terry Pratchett(RIP) ... und Stephen King, John Katzenbach, Hohlbein, Frank Schätzing, Anne Rice, Andrzej Sapkowski, Anne Bishop, Bernhard Hennen, George R.R. Martin, Markus Heitz, ... (wurde ja langsam Zeit, dass was dazu kommt)

    2 Mal editiert, zuletzt von Andrean ()

  • Super das mal wieder gleich mehrere Titel rauskommen, welche die Nische HOMM bedienen. Kann gerne so weitergehen. Song of Conquest lädt ja auch gerade zu Alphatests ein, d.h. zumindest geht es vorran.

    Ein kleiner gruener Zweig wuchs aus den halb abgestorbenen Zweigen der Hoffnung. (Lest Terry Pratchett......)

  • Super das mal wieder gleich mehrere Titel heraus kommen, welche die Nische HOMM bedienen. Kann gerne so weitergehen. Songs of Conquest lädt ja auch gerade zu Alphatests ein, d.h. zumindest geht es voran.

    Find ich auch gut, bis ich dann mit KB2 müd' geworden bin sollte Disciples dann auch mal irgendwo in einem Sale gewesen sein. 8o


    Gerade mal kurz angespielt, starke Kings Bounty (1) vibes. Steuerung gefällt mit besser als KB2, Graphik scheint mir schlechter zu sein, Design der Einheiten gefällt mir überhaupt nicht, taktische Kämpfe haben einige schöne Features (insbesondere die Frontline/Backline Aufstellung gefällt mir sehr), das mit den gestückelten HP Bars kapier ich nicht und Einheiten hätte ich lieber Gruppen wie in KB2 gehabt als einzelne Einheiten.


    Wird gekauft sobald es günstig zu haben ist und mir langweilig wird.

  • Das mit den einzelnen Einheiten ist bei Disciples (und Eador) Standard.

    Die gestückelten HP Bars sind wahrscheinlich so gemacht, weil bestimmte Teilaspekte der Angriffe teilweise erst greifen, wenn der Gegner weniger als 50% seiner HP hat - das erkennt man dann ganz gut, wenn nur noch 2 von seinen 4 Teilstrichen da sind. Zum Beispiel haben Einheiten einen Block-Angriff, der zusätzlich Verwirrung erzeugt, wenn der Gegner höchstens 50% der HPs hatte - und es gibt z.B. einen Herbeirufungsspruch für einen fernkämpfenden Dämon, der aber nur ausgesprochen werden kann, wenn ein Gegner verwirrt ist (oder brennt).

    lest Terry Pratchett(RIP) ... und Stephen King, John Katzenbach, Hohlbein, Frank Schätzing, Anne Rice, Andrzej Sapkowski, Anne Bishop, Bernhard Hennen, George R.R. Martin, Markus Heitz, ... (wurde ja langsam Zeit, dass was dazu kommt)

  • Na dann kipp ich euch Fanboys mal ein bisschen Salz in die Wunden :P:


    Disciples III war das letzte Disciples, das ich mir gekauft hatte. Und dort war der Hotseat Modus (Bin gerade am überlegen: Nur der? Oder auch der?) dermaßen verbugged, dass ich mir a) das Spiel nach einer Woche nicht mehr angeguckt habe und b) der Serie als Ganzes den Rücken zugewendet habe. Noch nicht mal mehr beobachtet habe ich, was da aus dem Hause Kalypso alles noch so gekommen ist - und der neue Teil ist immernoch Kalypso wie ich sehe.


    Boah, was hab ich die ersten beiden Teile geliebt!

  • Ich hab eigentlich nur den 3.Teil gespielt. Der war eigentlich ziemlich okay, allerdings konnte man bei Resurrection wegen der Bugs die Kampagne nicht bis zum Ende spielen. Und die Einzelmaps waren irgendwie sinnlos, weil man dort selbst wenn der Gegner schon fast besiegt war, in der letzten Stadt noch eine Übereinheit besiegen musste, wofür man dann noch einige Wochen aufleveln musste.

    Edit: Bin mit der Demo inzwischen durch (die ist schon recht umfangreich), und hab direkt das echte Spiel vorbestellt. Ohne Demo hätte ich wahrscheinlich bis zum ersten Sonderangebot gewartet.

    lest Terry Pratchett(RIP) ... und Stephen King, John Katzenbach, Hohlbein, Frank Schätzing, Anne Rice, Andrzej Sapkowski, Anne Bishop, Bernhard Hennen, George R.R. Martin, Markus Heitz, ... (wurde ja langsam Zeit, dass was dazu kommt)

    Einmal editiert, zuletzt von Andrean ()