Bugs TotE (Patch 3.1)

  • Ich will es nicht hoffen (Zeit genug zum Testen gab es ja wohl), aber habt ihr irgendwelche neuen Bugs mit 3.1 entdeckt?

    Manchmal haßt man den Menschen am stärksten, den man am meisten liebt, denn er ist der Einzige, der einem wirklich weh tun kann.


    Christian Lipp

  • hab bisher nur entdeckt das sie es nicht gebacken bekommen haben das ich endlich Texturen besser als normal anstellen kann mit meiern High End Graka. nach wie vor den verwaschen effekt bei selbst erstellten Karten :(

    Die Sense gehört zwar nicht zu den wichtigsten und bedeutsamsten Kriegswaffen, aber wer sich auf der falschen Seite einer Bauernrevolte befindet macht rasch die Erfahrung daß sie in geübten Händen eine Menge Unheil anrichten kann.

  • Neuer Patch, neue Bugs :(
    Mir ist bei 3.1 aufgefallen, dass das Heldenspecial Nebelschleier fehlerhaft ist. In der Beschreibung steht dass die Fähigkeit 10% des Fernkampfschadens gegnerischer Einheiten senkt. Im Kampf ist es allerdings so, dass alle feindlichen Shooter um 25% des Min- und Max- Schadens, den sie austeilen würden weniger Schaden anrichten.
    Ein Titan richtet z.B. nur noch 30 - 52 Schaden, ein Gremlin 0 - 1, was ja gar nicht sein kann, weil jede Einheit mindestens 1 Schadenspunkt austeilt.
    Am besten geht ihr in den Duellmodus und wählt entweder Jhora oder Galib als den einen Helden und am besten einen Gegner mit ein paar Shootern aus und klickt dann mal rechts auf den Gegnershooter.
    Bei so langer Testzeit hätte man eigentlich erwarten können, dass der Patch Bugfrei ist. Bleibt nur mal wieder auf 3.2 zu hoffen!

  • aber 0-1 schaden kann ja normal nicht stimmen, oder?
    der mindestschaden beträgt doch normal immer 1,
    dann dürften entsprechende einheiten evtl. gar keinen schaden anrichten dürfen.
    @MP: Sorgen mach ich mir deswegen keine, aber das ist nunmal der Bug- Thread, oder? Da wird gnadenlos recherchiert und gepostet ;)

  • Zitat

    Original von Blackjack
    @MP: Sorgen mach ich mir deswegen keine, aber das ist nunmal der Bug- Thread, oder? Da wird gnadenlos recherchiert und gepostet ;)


    Korrekt! :daumen:

    Manchmal haßt man den Menschen am stärksten, den man am meisten liebt, denn er ist der Einzige, der einem wirklich weh tun kann.


    Christian Lipp

  • Zitat

    Original von Darkflint
    Mindestschaden immer mindesten 1? Meinst du jetzt nur bei einzelnen Kreaturen oder auch bei bei Stacks (pro Kreatur wenigsten ein Schaden). Denn letzeres war noch nie der Fall :P


    Ich meine bei einzelnen Kreaturen. Bei Heroes 5 ist es grundsätzlich so dass selbst eine einzige Kreatur, ob nun Bauer oder Reiter immer mindestens einen Schadenspunkt bei einem feindlichen Stack anrichtet. Darum ist die Anzeige z.B. Schaden 0-1 eher unpassend und müsste in 1-1 geändert werden. :]

  • Laut dem Text auf der Leiste während eines Kampfes kann ein Einhorn auch Untote und Elementare blenden. Natürlich sind sie nicht geblendet aber sie verlieren z.T. den Gegenschlag. (Ich teste dies nochmals, aber der Text ist auf jeden Fall vorhanden.)

  • Zitat

    Original von Blackjack
    Noch ein Bug:
    Wenn man mit dem Sturzflugangriff der Königsgreifen auf der selben Stelle landet an der man gestanden hatte dann killen sie sich selber.


    Das ist kein wirklicher Bug, das war schon immer so und nich nur seit dem 3.1 Patch. ;) Außerdem zu verkraften, die Greife sind so schon ungemein stark!


    MfG.

  • Das kommt drauf an...so wie Blackjack das beschriebe hat klingt das, als würden sich die Greifen selber umbringen (eigtl. ja unmöglich), das wäre tatsächlich ein Bug.
    Wenn er aber meint, dass die Königsgreifen auch eigene Einheiten, die sich auf dem angewählten Feld befinden, angreifen, ist es kein Bug sondern Absicht. Dummheit gehört mEn bestraft, deshalb find ich das so ganz gut geregelt ;)

    greez eXeKuToR


    Es spielt keine Rolle, ob du Recht hast. Du musst sicher sein. Natürlich kann es nicht schaden, Recht zu haben. (Terry Pratchett)


    Früher litten wir an Verbrechen, heute an Gesetzen.
    (Tacitus, 55 v. Chr.)

  • Nein, er hat es richtig geschrieben.


    Wenn man mit den (Königs-)Greifen den Sturzangriff startet und dieselbe Stelle angibt, von der sie starten, zerreißen sie sich selbst. Das ist aber schon seit der 1. Version von HoMaM 5 so und ich denke, das ist gewollt. Der einzige Platz für den Gegner, der wirklich Sicherheit vor den (Königs-)Greifen bietet, ist halt der Startplatz der Greife.


    MfG.

  • Forum

    Hat das Thema geschlossen