Zwerge=eure Hassfraktion?

  • Cliarc " um ein vielfaches" ist definitiv falsch. maximal gerade mal verdoppeln, unter günstigsten Umständen.

    Die Sense gehört zwar nicht zu den wichtigsten und bedeutsamsten Kriegswaffen, aber wer sich auf der falschen Seite einer Bauernrevolte befindet macht rasch die Erfahrung daß sie in geübten Händen eine Menge Unheil anrichten kann.

  • ist 2 denn nicht auch ein vielfaches von 1? :P


    naja vielfaches hin oder her, die beschworenen truppen können schon sehr hilfreich sein, dann müssen die einheiten nur genug aushalten, damit die ursprungseinheiten nicht gleich weggerotzt werden, bevor die beschworenen (und natürlich auch die urprungseinheiten) erst richtig zum zuge kommen. da empfiehlt sich auch wieder verteidigung.


    ein kleiner kommentar von jemandem, der inferno seit ca 1 1/2 jahren nicht mehr gespielt hat :]

  • hi...
    ich habe gerade zeit und habe überflogen was geschrieben wurde .
    aus meiner sicht ..sind solche diskusionen zwar nett und lebhaft..aber leider meist falsch bzw. sehr lückenhaft . das begründe ich ganz schlicht damit das jede map anderst ist..und mache fraktionen eben auf kleinen maps die klar besseren sind...aber auf grossen maps wieder rum im nachteil . zwerge zb.sind sehr sehr stark wenn die map mal so 6-8 wochen lang dauert und der held auf lev 22-26 steigt..ähnliches gild für inferno..erstmal schwer zu starten (zumindest wenn man keine balliste bekommt) aber wenn man den auf lev 22-26 sehr sehr stark mit abstand die stärksten supskills (höllenfeuer)zumindest für den kampf .
    kurzum das spiel ist viel zu komplex um ein pauschales urteil über die fraktionen zufällen .


    gruss hexer

  • ... und selbst da hexer ist es bei inferno wiedermal abhängig vond er karte und vor allem was für kreaturenstacks so herumstehen.
    ich hab erst letztens gegen mein vater gespielt und wir haben uns in der 3ten woche getroffen, ich hatte grok und er hatte wyngaal. ich war mit grok wesentlich schneller und effektiver unterwegs als er, da man mit inferno einiges bewältigen kann ohne irgendwelche verluste hinnehmen zu müssen. gerade von grok die teleportation ist ziemlich stark

  • Naja es ist irgendwie nicht soo komplex wie du es dastellst hexer.Natürlich hast du recht gibt es 1000 Möglichkeiten wer besser ist und wer nicht.Aber ich wollte einfach mal wissen warum so viele Leute hier die Zwerge nicht nehmen.

    "Heaven and earth bestow their power upon me - behold the power of the god of war"

  • Zitat

    Original von Drachenritter
    Naja es ist irgendwie nicht soo komplex wie du es dastellst hexer.Natürlich hast du recht gibt es 1000 Möglichkeiten wer besser ist und wer nicht.Aber ich wollte einfach mal wissen warum so viele Leute hier die Zwerge nicht nehmen.


    Weil diejenigen eine simple spielgestaltung möchten und angst vor herausforderung haben und das ist leider sehr traurig ;)

  • Zitat

    Original von ElfElite


    Weil diejenigen eine simple spielgestaltung möchten und angst vor herausforderung haben und das ist leider sehr traurig ;)


    eben, gerade zwerge und auch die infernoburg benötigen schon ein wenig mehr "skill" als eben solch total langweilige fraktionen wie sylvan, heaven, bastion und titanburg

  • Also ich komme mit Inferno wunderbar klar (habe auch schon oft gegen Freunde gewonnen), aber selbst mit Inferno kann man (auch ohne Balliste) verlustfrei kämpfen.
    Das geht mit Zwergen während eines bestimmten Zeitraums in der Anfangsphase nicht.

  • Dämonen leben aber nur davon dass sie sich Freunde aus der Infernalischen Ebene holen können...und die Sukkubi kommen auch etwas spät ins Spiel,man braucht viel Geduld meines Erachtens nach für Inferno,dann klappt es auch sonderlich gut.

    "Heaven and earth bestow their power upon me - behold the power of the god of war"

  • inferno spiele ich gern weil es viel skill erfordert und außerdem finde ich die einheiten vom aussehen super


    meiner meinung nach ist dungeon die schwächste rasse, das ultimate ist ein witz verglichen mit den anderen und die niedrige wachstumsrate sagt auch schon alles.

  • Dungeon die schlechteste Rasse???Gut das Ulti muss man glaub ich richtig einsetzen können...ich selbst kanns halt nicht.Aber die Einheiten sind irgendwie gut gut gut....ok die Minotauren sind naja eher Verschleißteile aber die Assasinen machen mit dem Gift guten Schaden (Schleicher auch noch)...die Blutfurien machen viel Schaden ohne getroffen zu werden.Die Echsenritter machen viel Schaden wenn sie weit reiten und sind solide gebaut.Die Hydras sind super zum Verteidigen und machen viel Schaden rundherum.Die Schattenhexen bzw die Gebieterinnen sind solide gebaut zaubern ordentlich und 1-ne kann sich sogar unsichtbar machen.Die Drachen sind sowieso richtig gut die teilen gut Schaden aus und stecken noch besser ein.Der Held selber ist sowieso meines Erachtens nach der beste Zauberer der DMG macht im ganzen Spiel.Arkane Aufladung+Implosion+Smaragdpantoffeln und das alles mit Erleuchtung kombiniert darf sich der Gegner warm anziehen (die Magieresitenz zu negiern ist auch eine Super Fähigkeit).

    "Heaven and earth bestow their power upon me - behold the power of the god of war"

  • Zitat

    Original von Drachenritter
    Dungeon die schlechteste Rasse???meiner meinung nach jaGut das Ulti muss man glaub ich richtig einsetzen könnenvergleich mal das ulti mit dem ulti von anderen rassen, alle sind viel besser. ok beim haven ulti kann man sich streiten...ich selbst kanns halt nicht.Aber die Einheiten sind irgendwie gut gut gut....ok die Minotauren sind naja eher Verschleißteileda muss ich dir zustimmen, aber soooo eine schlechte lvl 3 einheit ist sie nun wieder auch nicht :) aber die Assasinen machen mit dem Gift guten Schaden späher und assasinen machen kaum schaden, erst wenn man eine kritische masse hat dann gehts in ordnung aber andere rassen haben ein 3faches an wachstum was lvl1 einheiten angeht (Schleicher auch noch)...die Blutfurien machen viel Schaden ohne getroffen zu werdenja die blutfurien sind ziemlich cool, allerdings auch ziemlich niedriges wachstum.Die Echsenritter machen viel Schaden wenn sie weit reiten und sind solide gebautda stimme ich dir zu, echsenreiter sind ziemlich tolle einheiten und können ziemlich effektiv gegen lvl 7 einheiten sein.Die Hydras sind super zum Verteidigen und machen viel Schaden rundherumalso hydras sind ziemlich schwer zu killen, ihr sechsköpfiger angriff welcher keine gegenwehr zulässt ist gut, allerdings leidet sie unter niedrigen angriff/initiative/schnelligkeit werten.Die Schattenhexen bzw die Gebieterinnen sind solide gebaut zaubern ordentlich und 1-ne kann sich sogar unsichtbar machen*zustimm*.Die Drachen sind sowieso richtig gut die teilen gut Schaden aus und stecken noch besser ein ja simmt, meiner meinung nach den magmadrachen sind sie die stärksten lvl 7 units.Der Held selber ist sowieso meines Erachtens nach der beste Zauberer der DMG macht im ganzen Spiel.Arkane Aufladung+Implosion+Smaragdpantoffeln und das alles mit Erleuchtung kombiniert darf sich der Gegner warm anziehen (die Magieresitenz zu negiern ist auch eine Super Fähigkeit)hört sich stark an, aber arcanenightmare hat mir gesagt das destruktive magie die schwächste magieform ist und er ist auch der meinung das dungeon die schwächste rasse ist.

  • So dann stelle ich mal eine Gegenfrage:Warum ist Destruktiv die schlechteste Magierichtung?Licht ist ja nur zur Unterstützung da (bis auf Wort des Lichtes...hat man aber keinen von den 3 Gegner hast du die Ar...karte gezogen was den Schaden angeht).Dunkel ist mit Puppenspieler und Fluch der Unterwelt "wohl" die "beste" Magierichtung.Beschwörend ist auch recht gut zu Unterstützung bzw ein paar Zauber machen auch angehmen Schaden oder haben störende Effekte für den Schützen.
    Aber bitte warum ist Destruktiv die Schlechteste Magieform?Du brauchst einem Hexenmeister nur eine bedingte Armee und ein paar Flächendeckende Zauber mit Arkane Aufladung in die Hand zu drücken und der haut dir eine überlegene Armee um...dann die Balliste des Elfen mit Destruktiven Zaubern zu versetzen...damit kann man so einiges anstellen wenn Balliste ordentlich geskillt ist und man den Ring der Maschinenaffinität hat.;)
    Also warum ist Destruktiv so schlecht?

    "Heaven and earth bestow their power upon me - behold the power of the god of war"

  • ganz einfach aus dem grund weil sie "nur" schaden macht


    dunkelmagie: control, debuff, damage over time -> eine der stärksten zauberarten


    beschwörende magie: blocken, zusatzeinheiten rufen ( welche die kampfkraft eines helden beträchtlich erhöhen ), armor und abwehr gegen beschwörer, dazu extrem starke passiv fähigkeiten die man bei beschwörung lernt


    lichtmagie: wiederbeleben, buff, purge, schaden und dazu auch noch sehr starke passivfähigkeiten für resistenzen


    destruktiv: schaden... , manchmal noch debuff durch kälte oder 20% weniger magieschaden aber das ist im vergleich nichts

  • warum destro schlecht ist auf grossen maps
    ...weil man sich mit arts so billig schützen kann gegen destru-zauber ..zb. -50erdschaden..-50 feuerschaden...-50 eisschaden..usw. :/
    ...weil das zaubern sehr lange dauert..also bis man wieder dran kommt...nun werden mache sagen da kann man zb. zauberei nehmen den gehts schneller....aber immer noch nicht so schnell wie die einheiten des gegners sind...
    weil es GEGEN ZAUBER als skill gibt :(
    weil man auf die besseren und wichtigeren zauber verzichten muss..um destro zunehmen.


    warum dungeon so schlecht ist auf grossen maps...
    weil man fast immer mit destro oder dunkel rechen kann...als gegner..
    weil ohne lichtzauber kann man gegen einen gegner mit dunkel magie fast nichts ausrichten...
    weil der held eine traurige defens hat..
    weil je mehr einheiten im spiel sind umso weniger wirkung hat der destro zauber auf den sieg..
    weil die ganzen masszauber von dunkel und licht wichtiger sind..
    weil der schwachsinns zauber Göttliche strafe viel VIEL grösseren schaden macht.. ( meiner meinung nach gehört der verboten bzw. aus dem spiel genommen )
    ich glaube muss mal wieder heroes zocken ..bekomme wieder lust :)


    mfg hexer

  • Zitat

    weil es GEGEN ZAUBER als skill gibt


    Das wundert mich jetzt aber. Ich habe bis dato noch von keinem Drachenwaldmitglied gehört (außer mir natürlich :) ) das auch nur in Erwägung gezogen hat diesen Skill zu nehmen, was vermutlich auch daran liegt dass der Gegner ja Zauberei geskillt haben kann.


    Will sich noch jemand outen ? :grin:

  • hierhierhier! :-D
    ich nehm den skill aber meist nur wenn ich auf das ulti der zauberer gehe... aber nur miestens... manchal auch so...


    und dass ich den skill für das ulti nehme heisst nicht dass ich ihn bei gelegenheit nicht nutze.

  • das is meist so ne intuitive wahl bei mir :D


    was mich nur stört ist, dass der gegenzauber auch einfach von einer kreatur ausgenommen werden kann :-#


    wenn ich so darüber nachdenker könnte es hilfreich sein wenn man früh gegen dungeon spielen muss... ansonsten...
    naja ich spiel ja eh fast nur gegen die KI und da isses auch so nicht schwer zu gewinnen... ob mit oder ohne gegenzauber :)