Heroes 8 by Blue Byte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bitte was? Den Scheiß, den die da gebaut haben, noch belohnen? Wie Tief ist eure Grenze gesunken?
      Dann dürft ihr euch auch net wundern wenn immer mehr halbgarer Schrott auf den Markt kommt.

      Sicher wäre ein Bugfreies Heroes toll aber sicher nicht Heroes 6.3. Wo kommen wir da hin, wenn wir
      das auch noch unterstützen würden? Dann würden die von Ubi in ihrer Zentrale sitzen und WItze über
      uns reißen, wie dumm wir doch sind... nenene da mach ich nicht mit. Sollte nen Heroes 6.3 kommen
      war es das für die Reihe... dann lieber nen 5.5.2 oder sowas in der Art, wo gute Elemente Bugfrei
      aus VI & VII Implementiert werden und das Game noch um ein paar schöne Aspekte erweitert wird.
    • Aschrakor schrieb:

      Bitte was? Den Scheiß, den die da gebaut haben, noch belohnen? Wie Tief ist eure Grenze gesunken?
      Dann dürft ihr euch auch net wundern wenn immer mehr halbgarer Schrott auf den Markt kommt.
      Genau so etwas würde ich mir ja nicht kaufen, sondern erst, wenn es eben relativ bugfrei ist. Genau so, wie ich es eben bei VII durchgezogen habe. Da bleibt der Geldbeutel eben zu, wenn sie kein richtiges (Multiplayer)Spiel programmieren wollen.

      Ob das jetzt auf V oder VI aufbaut ist mir relativ egal. Ich könnte mich auch dafür erwärmen, wenn halt viel schon vorhandenes übernommen wurde, wenn dafür Kleinigkeiten verbessert wurden.
    • Du schreibst du würdest gerne ein bugfreies Heroes 6 haben. Dafür hast du aber schonmal bezahlt und nur halbgaren Mist bekommen. Wenn man jetzt schon quasi für einen Patch auf eine spielbare Version von einem Spiel, das man bereits gekauft hat nochmal bereit ist einen Vollpreis zu bezahlen, dann braucht man sich über garnichts mehr wundern.
    • Xenos schrieb:

      Du schreibst du würdest gerne ein bugfreies Heroes 6 haben. Dafür hast du aber schonmal bezahlt und nur halbgaren Mist bekommen. Wenn man jetzt schon quasi für einen Patch auf eine spielbare Version von einem Spiel, das man bereits gekauft hat nochmal bereit ist einen Vollpreis zu bezahlen, dann braucht man sich über garnichts mehr wundern.
      Gegenfrage, was ist den die Alternative? Das die Might and Magic Heroes VI irgendwann reparieren ist ja illusorisch, wo sie selbst den Nachfolger nicht mehr reparieren und ein neues Spiel total fehlerfrei mit vielen neuen Features dazu hat Ubisoft weder den Mut, noch werden sie bei so einer Marke, die wenig gibt genügend Geld investieren, damit es klappt.

      Entweder ich kaufe jetzt einfach nichts mehr von Ubisoft oder ich schaue halt, wie das nächste Spiel in der Reihe ist. Wenn es nicht richtig läuft oder total anders ist und damit kein HoMM - dann gibt es genügend Alternativen auf den Markt, die man spielen kann, ohne das man Angst haben muss, dass es nicht richtig läuft.

      Aber ein vernünftiges neues HoMM habe ich seit 10 Jahren nicht mehr gespielt und wäre dafür bereit Geld auszugeben, aber bis das fehlerfrei läuft, ist das sowieso nicht mehr ein Vollpreisspiel.
    • Was die Alternative ist? Beantwortest du doch selbst...

      Archmage schrieb:

      dann gibt es genügend Alternativen auf den Markt...
      Entweder wird nen vernünftiges neues Heroes raus gebracht oder sie sollten es sein lassen. Aber ich geb sicher nicht nochmal 50 Ocken aus für nen Game, was schon 2x versucht wurde
      vernünftig zu programmieren. So sehr ich das Game mag aber das ist es mir nicht wert. Und erst recht nicht da Ubi scheinbar kein Interesse hegt einen würdigen Nachfolger auf den Markt
      zu bringen sondern nur Interesse hatte das Game auszubluten.

      Mehr kann ich eigentlich auch nicht dazu schreiben. Es wurde schon alles gesagt. Und wer noch immer der Meinung ist nen Heroes 6.3 kaufen zu wollen dem kann man in meinen Augen
      nicht belehren und erst recht nicht mehr helfen. So hart es klingt aber diese Spieler sind auch dran schuld das der Spielemarkt immer mehr versucht die Spieler auszubeuten und diese
      Ausbeuterei wird sicher irgendwann dazu führen das ich das Gamer Dasein an den Nagel hänge oder zumindest meine Augen vorm neuen Markt verschliesse und in meiner Welt der Spiele
      verharre und mich darin wohl fühlen werde, weil mich einfach nichts mehr enttäuschen kann ;)
    • Heroes 6.3? Heroes 5.5.2?
      Irgendwie hab ich was verpasst in der Diskussion - könnt ihr mich kurz an Board holen? So sehr ich suche, ich find' nix.

      Ansonsten - nicht zur Provokation:
      Heroes VI fand ich optisch ansprechend (Adventure Map und Stadt-Screens). Immerhin.
      Heroes VII, mit der theoretisch besseren Engine, nicht hässlich aber auch nicht unbedingt schöner. Das User-Interface incl. Aufbau-Screen, Helden-Screen,... fand ich schön, die Adventure Map nicht hässlich.

      Und zum Thema Bugs halt ich lieber die Klappe. Da werden wir uns nie einig.
      Nur so viel: Heroes VII ist im jetzigen Patchlevel und als Singleplayer sehr gut spielbar (wenn auch immernoch nicht komplett bugfrei, sind aber keine Gamebreaker dabei, der Patchstand vor dem allerletzten Pach hatte meiner Meinung nach leider Gottes weniger Bugs als der aktuelle).
      Wem das reicht, der mach mit dem Kauf jetzt nichts verkehrt.

      Und grundsätzlich zu einem Nachfolger:
      Von mir aus darf der gerne auf Heroes VII aufsetzen - im Sinne von Spielmechanik, Heldenentwicklung, Fraktionen, Stadtausbau,... auch Optik (auch wenn's gerne wieder etwas bunter sein darf).
      Was ich dabei aber für absolut wichtig halte: Keine Wiederverwendung von altem Code! Heroes VIII muss echt mal "from scratch" programmiert werden - und da habe ich auch die größten Zweifel solange die Marke unter UBI weitergeführt wird.
      "Ich war, ich bin, ich werde sein!"
      Rosa Luxemburg
    • Triumph wurde von Paradox geschluckt? Hoffentlich bleiben die so gut, wie sie waren, habe kein weiteres Studio gesehen, was so sehr auf Feedback eingeht.

      Lohnt sich ein Heroes überhaupt noch? Seit Teil 5 kamen nur Flops und es gibt einfach bessere Alternativen (wie AoW 3). Für MP ist es aufgrund der Dauer ungeeignet und all zu viel Tiefe und Komplexität scheint mir heute nicht mehr sonderlich angesagt zu sein, das merke ich auch bei mir selber, mir fehlt im "hohen" Alter (37) oft die Lust, mich stundenlang irgendwo einzulesen. :D

      Total War Warhammer kann ich nur jeden empfehlen, damit hat es sich wenigstens gelohnt, dass GW die Welt in den End Times hat untergehen lassen, sonst hätten wir das spiel nie gehabt. Die DLC Politik ist unverschämt, aber ich habe dennoch alle (hatte sogar Grombrindal aus WD), weil ich dieses Spiel unterstütze.

      Und wenn ich bedenke, was mich World of Warships kostet... :D

      Teil 2 pre order ich auch, die Erste Kampagne wird mit Mazdamundi sein.
    • Loco Blutaxt schrieb:

      Heroes 6.3? Heroes 5.5.2?
      Irgendwie hab ich was verpasst in der Diskussion - könnt ihr mich kurz an Board holen? So sehr ich suche, ich find' nix.
      6.3 steht für den dritten Versuch ein vernünftigen 6. Teil zu Programmieren
      Und 5.5.2 bedeutet Basis von Teil 5 + Features sowie KI von 5.5 vereint in Heroes VIII. Also halt ein 5.5.2 ;)

      Wenn man dann noch gute Features aus Teil VI & VII nimmt... das Levelsystem war ja z.b. ganz nice in Teil VII...
      Und evtl noch das eine oder andere einfügt wie Diplomatisystem & co, könnte dies ein richtig guter Teil werden,
      wenn dieser weitesgehend Bugfrei auf den Markt kommen würde!
    • Lutscha schrieb:

      Lohnt sich ein Heroes überhaupt noch?
      Also wissen tu ich nix, aber ich glaube: Rundenstrategie wird immer seine Fanbase haben. Das sind nicht so super viele Leutchen, aber dafür in der Anzahl recht stabil und wenigen Schwankungen unterlegen.
      Und weil hier (nicht nur von dir) Warhammer erwähnt wird: Für mich ist alles keine "richtige" Rundenstrategie, wenn es nicht (zumindest theoretisch) im Hotseat gespielt werden kann. Darunter fällt Warhammer und z.B. auch das aktuelle Master of Orion. Halt das ganze "pausierbare Echtzeitkämpfe"-Geraffel.

      Lutscha schrieb:

      Für MP ist es aufgrund der Dauer ungeeignet
      Sag das mal denen, die sehnsüchtig auf einen Heroes-Teil warten, der wieder im Multiplayer spielbar ist (also vom spielbaren HotSeat mal abgesehen). ;)

      Lutscha schrieb:

      mir fehlt im "hohen" Alter (37) oft die Lust, mich stundenlang irgendwo einzulesen.
      Damit gehörst du hier doch noch zum "jungen Gemüse" oder Pubertätsalter oder so... :D
      "Ich war, ich bin, ich werde sein!"
      Rosa Luxemburg
    • Todesglubsch schrieb:

      Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass es Spaß macht ein Spiel wie CIV oder Heroes mit einem wildfremden online zu spielen.
      Oha!

      Wenn du wüßtest, wieviele Leute ihren Studien/ Berufsabschluss DEUTLICH schlechter gemacht haben, als sie gekonnt hätten, gerade und nur WEIL das eben so UNglaublich viel Spaß macht!

      Der Unterschied ist ganz einfach erklärt: Ein echter Mensch schlägt zurück :) Die KI ist nur ein Sandsack. Das führt dazu, dass man eben immer und an jeder Stelle in jeder Sekunde 100% geben muss. Pfusch und suboptimales Verhalten wird bestraft, weil der andere das eben nicht macht. Dies wiederum führt zu Druck und Adrenalin. Zu Anspannung und großen Emotionen, wenn etwas gut oder eben nicht so gut klappt. Der Druck, aus dem, was man hat das Beste zu machen und auch abseits von Plan A mal zu improvisieren und Pläne umzubauen ist immer da. Aus einer glücklichen Ausgangssituation nicht das maximal beste rauszuholen sondern sich nur das Spiel in der 08/15 Routine einfacher zu machen, kann man sich schon gar nicht leisten. Und das alles in einem Zeitdruck, der einen zusätzlich unter Druck setzt. Von dem Druck und Dem Adrenalinspiegel gegen Ende, wenn die dicken fights und gar der Endkampf kommt mal ganz zu schweigen! Ein enger Endkampf mit Wendungen und Irrungen is besser als Sex und Drogen :)
    • Also jeden das seine, aber für mich taugt Hot Seat nur um mit der Freundin im Team ein bisschen auf dem Sofa zu zocken oder um das Spiel jemandem zu zeigen. Und gegen hirntote KI in Team ist mir dabei schon lange die Lust vergangen. Gegeneinander spielen ist doch witzlos wenn man genau sieht was der andere macht. Abgesehen davon kostet es auch endlos viel Zeit. Eine Runde Heroes lässt sich meistens eh kaum an einem Abend durchspielen, sofern man eher gemütlich unterwegs ist. Ohne simultane Züge ist das einfach nix. Wenn wir hier Civ spielen, wo es eben heißt alle gegen alle, dann sitzt eben Freundin am Laptop und ich am PC einen Meter entfernt. Selbes Gefühl wie Hot seat, aber doppelt so schnell.
    • Wenn HotSeat nur was taugt um mit deiner Freundin zu spielen wo liegt dann das Problem eine Partie über mehrere Sessions zu ziehen?
      Also ich muss nicht mit meiner Freundin und meinen Sohn eine Partie Heroes an einem Tag/Abend durchziehen... wir spielen dann 1-2
      Stunden, saven und spielen die Tage weiter. Soweit sollte das Gedächtnis der meisten hier noch funktionieren das man sich grob merken
      kann wo man war...
      Dies soll jetzt nicht ne Verteidigung für Heroes VII sein. Rede nur allgemein von HotSeat ;)

      Mir ist natürlich Simultan auch lieber aber an warmen Tagen geht max 1 Rechner an und dann wird halt auch mal Civ5 über HotSeat
      gespielt. Für mich ist Multiplayer das wichtigste Feature überhaupt für nen Game. Hat es kein MP wird es meist nicht gekauft, außer
      der Titel interessiert mich so sehr das ich Lust hab solo zu gamen. Und selbst solo Games spielen wir mehr oder minder zusammen.
      Aktuell z.b. Xcom Enemy Within. Jeder macht eine Mission mit seinem Team ;)
    • Xenos schrieb:

      Und gegen hirntote KI in Team ist mir dabei schon lange die Lust vergangen.
      Jo. Verstehe schon, was du sagst, aber wir sind uns ja wohl alle einig, dass sich an der KI in Zukunft was ändern muss, oder?

      Aschrakor schrieb:

      Wenn HotSeat nur was taugt um mit deiner Freundin zu spielen wo liegt dann das Problem eine Partie über mehrere Sessions zu ziehen?
      Ganz genau.
      "Ich war, ich bin, ich werde sein!"
      Rosa Luxemburg
    • Naja, habe auch nur begrenzt Freizeit. Da spiele ich lieber 2 Runden anstatt eine mit 50% rumsitzen und nichts tun. Und wie gesagt sehe ich keinen Sinn darin im HotSeat gegeneinander zu spielen und Teamspiel ist bei der KI auch nur ein paar mal lustig wenn alles neu ist und dann nur noch öde. Ohne gescheite Simturns fass ich das Spiel nicht mehr an, sondern greife lieber auf 5.5 zurück.
    • Lutscha schrieb:



      Lohnt sich ein Heroes überhaupt noch? Seit Teil 5 kamen nur Flops und es gibt einfach bessere Alternativen (wie AoW 3). Für MP ist es aufgrund der Dauer ungeeignet
      Also HoMM V geht doch blitzschnell, oder? Mit simultan Zügen trifft man sich nach der Aufbauphase so innerhalb von 60 Minuten und im 10 Minutentackt sterben so die Spieler. Wenn 6 Man spielen so ungefähr 2 Stunden für eine ganze Runde. Wenn es den funktionieren würde. Ohne Simultanmodus dauert das ganze natürlich so 12 Stunden.

      Für ein gutes Spiel finde ich das noch ganz okay. Es gibt Leute, die verbringen pro Abend 2 Stunden im Dungeonfinder in WoW und andere spielen pro Tag nur 2 Runden Candy Crush. Das muss man immer selbst sehen, was man will.
    • Irgendwie scheinen bei manchen hier die Heroes-Matches nur aus der Aufbauphase mit Simultanzug zu bestehen. Dass es irgendwann in den Rundenmodus umschaltet und die wirklichen Zeitfresser die Kämpfe und nicht die Bewegung auf der Karte ist, wird gerne vergessen. Plus: Nicht jeder hat Spaß daran, alle Kämpfe nur berechnen zu lassen, nur damit es schneller geht und man "Spaß" mit einem Wildfremden im MP hat, der vielleicht das Spiel einfach beendet, weil er gerade verliert.
    • Bin gerade am überlegen... Aber gabs nicht nen Mod/Patch, welcher die Simultanen Züge bis zum Ende durchzieht in Heroes V?
      Ansonsten fällt mir gerade kein Game ein, wo Simultane Züge funktionieren, wo es nach Kontakt der menschlichen Spieler Rundenbasiert wird.
      Glaub Civ5, wenn man Krieg gegeneinander führt, wurde dann auch Rundenbasiert bis wieder frieden war aber auch nur dann.
    • Jo, stimmt auch, aber es ist natürlich besser, wenn beide ihre Zeitfresser a ka Kämpfe gleichzeitig machen, anstatt nacheinander :)

      Und nochmal ja, ab einem gewissen Zeitpunkt wird es wieder rundenbasiert. Je nach Design der Karte kann man das aber sehr lange hinauszögern. Auch kann man H5 konsequent bis zum Schluss simultan spielen, habe ich auf der letzten LAN zum ersten mal so erfahren und hat echt gut geklappt!