Songs of Conquest

  • Es sieht schon stark nach einem Heroes-Klon aus, soll halt aber auch originelle Mechaniken haben. Deren Kampfsysten legt zB einen größeren Fokus auf Hymnen, nur wie die umgesetzt sind wird durch die Blogeinträge nicht klar, ich vermute mal ein erweitertes Moralsystem, dass sich dahinter versteckt. Wenn man nach veröffentlichung eines Blogeintrages direkt kommentiert bekommt man meistens sogar eine Antwort auf Nachfragen (nur weicht die halt manchmal der eigentlichen Frage aus). Bei Kommentaren auf älteren Beiträgen habe ich bisher noch keine Antwort bekommen.


    Irgendwann hatte ich mal anfang 2020 gehört, dann war es nur noch 2020, jetzt Ende 2020. Zur Beta konnte man sich schon seit letztem Jahr anmelden, gekommen ist da aber nie was. Das Kampfsystem scheint wohl noch gar nicht fertig zu sein, ebenso die Lineups für diverse Fraktionen.

  • Aber selbst wenn es sich im Sande verläuft wäre es nur schade und nicht schlimm. Ich hoffe natürlich das die das Game fertig bekommen und sich nicht zu viel vornehmen zum Release aber ich hab es nicht eilig das es dringend in den nächsten Monaten raus kommen muss. Selbst wenn es Ende 2021 wird, wäre das nicht schlimm. Gibt genügend was man spielen kann in der Zwischenzeit. Und bald sollte ja auch, wenn nicht sogar schon geschehen, Factory als Fraktion in Heroes III HotA raus kommen. Kann man das auch wieder ne Weile spielen :D

  • Zum Thema Hoffnung stirbt zuletzt...aber sie stirbt ;) (Zitat von: Die Partei)


    Aber mein Lieblingsspruch kommt da immer noch vom 40k Universum: "Hoffnung! Aller Anfang von Enttäuschung!!" (Bitte mit entsprechend tiefer 40k "Männerstimme" lesen :D)

    Ein kleiner gruener Zweig wuchs aus den halb abgestorbenen Zweigen der Hoffnung. (Lest Terry Pratchett......)

  • Aschraktor (fehlt ein r zum Buchstabenpuzzel btw :P) , wie sah das eigentlich bei deren vorherigen Projekten aus? Du schriebs in dem Startbeitrag, dass es da wohl Probleme gab, ich habe jetzt aber nichts im Bezug auf Lavapotion und vorherige Projekte finden können. Hat sich da ein weniger erfolgreiches Studio umbenannt? Neugründung von ehemaligen Mitarbeitern eines erfolglosen Studios? Was ist da eigentlich die Background story?

  • :/Seeehr seltsam. Könnte schwören, dass gstern auf deren Seite unter den FAQ's stand, dass der Release für 2020 geplant war. oookay dann war meine Brille kaputt :whistling:


    Danke für den Discord Tip. So langsam scheine auch ich zu verstehen, dass Discord Forenseiten ersetzt (jedenfalls bei Projekten wie dem hier oder auch Reign of Terror).

    Ein kleiner gruener Zweig wuchs aus den halb abgestorbenen Zweigen der Hoffnung. (Lest Terry Pratchett......)

  • Verständlich. Will mir gar nicht vorstellen wie brutal das alles für kleine Indieentwickler sein muss. Klar, auch die großen Unternehmen leiden, aber sie können sich zumindest über Wasser als Unternehmen halten. Aber Indieentwickler dürften zur Zeitr viele Ihr Herzensprojekt zu Grabe tragen. Ach ja Corona macht uns doch allen Spaß :(


    Na dann hoffen wir mal weiter.

    Ein kleiner gruener Zweig wuchs aus den halb abgestorbenen Zweigen der Hoffnung. (Lest Terry Pratchett......)

  • Das Spiel sieht echt gut aus! Ich hoffe wirklich, dass sie es Entwickelt bekommen wäre langsam mal wieder Zeit für ein "neues HOMM".

    Und zu der Entwicklung mit dem Discord... als mich nervt es tierisch^^.


    lg Adria

  • In den Kommentaren auf Youtube zu dem neu vorgestellten Song (siehe Discord) wird vom Entwicklerteam bestätigt, dass sie wohl ein Release "early 2021" anstreben! Danach sieht das alles bisher null aus, aber ist ja trotzdem schön zu hören :-)

  • Naja, ma schaun... sieht ja eher wie nen Kings Bounty aus aber soll wohl auch Gebäudemanagement wie in HoMM haben aber Grafik wird wohl ein sehr niedriges Niveau haben wies ausschaut also eher nichts für mich, mag keine 2D Spiele mehr... aber vll wirds ja gut für den Rest, scheint aber noch in der Kinderschuhen zu stecken das Projekt, da kaum was zu sehen ist, also wahrscheinlich recht simpel gehalten bisher und wird noch sehr viel dran geschraubt, würde mich wundern wenn das sho early 2021 rauskommt

  • Ich find die Grafik eigentlich ganz nett. Klar gemessen an heutigem Standard könnte man "schlecht-grottig" sagen aber wie im Ausgangspost gesagt... Mir ist es lieber eine "schlechtere Grafik zu haben dafür nen gutes Spiel, als ne gute Grafik aber nen schlechtes Spiel. Hat man heute leider viel zu Oft das Spiele gut aussehen aber nix taugen.
    Scheint wohl günstiger zu sein Spiele in guter Grafik zu entwickeln als den Rest auf ein gutes Maß zu bringen ;)

  • Das Ding mit dem Pixellook ist, dass wenn man sich drauf einlässt es diesen Effekt von "Früher" einfach zaubern kann. Man stellt sich die Feinheiten und Details selbst vor und generiert damit eine für sich selbst einzigartige Erinnerung.

    Ich liebe Grafik, ich liebe es, dass die Darstellung immer schöner und besser geworden ist, aber ähnlich wie beim Unterschied Buch und Film, haben die immer realistischen Grafiken zu einem gewissen Gewöhnungseffekt geführt. Daher finde ich heutzutage gut gemachteen Pixellook als eine Art von Kunst und begrüße Sie als Unterschied zu den High End "Gra-fick" Erlebnissen, die ich auch nicht missen will.

    Digitale Spiele sind in meinen Augen sehr viel mehr als nur eine Art von Zeitvertreib. Im Prinzip ist es doch Unterhaltung die Erzählung (Film, Buch), Besuch einer Kunstgalerie (Grafik), Rätselspaß (Spielmechaniken) und sogar durch das Internet heutzutage den Wettbewerb kombiniert.

    Ich würde mich freuen, wenn das Spiel eine gute KI und Herausforderung bieten würde. Den Pixellook finde ich von den bisherigen Bildern einfach stimmig. Mal sehen wie das dann in Bewegung aussieht.

    Ein kleiner gruener Zweig wuchs aus den halb abgestorbenen Zweigen der Hoffnung. (Lest Terry Pratchett......)