5. Fraktion : Waldfestung / Sylvan


  • Sting verstehe ich nicht, da ich nicht weiß, wie man eine Markierung weg kriegt außer durch Töten - dann hat aber der zusätzliche Erdschaden keinen Sinn;
    Falls man mit irgendeinem Cleaning auch Markierungen entfernen kann, könnte sowas allerdings den Stack direkt töten, wenn mit einem Mal alle ... 10 Markierungen entfernt werden


    Alle Markierungen werden am Ende einer Kampfrunde entfernt.
    Zudem sind (im Meisterrang) maximal 3 Markierungen pro Stack drin.

  • d.h. am Ende der Runde gibt es mit sting 50 bis 150 Schaden für markierte Einheiten?
    Dass Markierungen am Ende der Runde entfernt werden, steht per se erst mal nur bei Novice...
    Und sting ist immer noch fraglich - 1. gibt es den Schaden pro entfernten Mark, oder pro markierte Einheit?
    Wenn Entfernen nur am Ende der Runde und automatisch passiert, sollte die Erklärung nicht 'whenever a mark gets removed' sondern 'at the end of a combat round' lauten;


    Naja, was es bedeutet werden wir wohl erst zur Beta sehen; und ob das, was wir in der Beta sehen, auch das Gewollte ist, werden wir wohl noch später erfahren (denke dabei an die Mehrfach-Ballisten in der ersten Beta)

    lest Terry Pratchett(RIP) ... und Stephen King, John Katzenbach, Hohlbein, Frank Schätzing, Anne Rice, Andrzej Sapkowski, Anne Bishop, Bernhard Hennen, George R.R. Martin, Markus Heitz, ... (wurde ja langsam Zeit, dass was dazu kommt)

  • Hui, DAS is ja mal nett!


    und @ Loco: "Erklärung und Einschätzung" is ja mal ne schöne Beschreibung für "Klugscheissen", Danke dafür :-)


    +4 Attack beim Angriff auf markierte Stacks (PRO Mark!), das is mal viel! Hat da jemand "Einerstacks Shooter" gesagt? :-)


    Und praktisch jeder Skill hat Sinn und bringt was! V.a. den Zusatzschuss der Balle mit je einer Markierung scheint mir hier aus der ersten Ebene extrem nett. Die Synergie mit den Bäumen bringt immerhin +10 ini, das kann entscheident sein! 50-150 Schaden JEDE Runde für eine markierte Einheit ist auch gar nicht so wenig, erlaubt dem Main evtl. sogar mit wenigen Einheiten und Balle später Kämpfe gegen die Map auch mal ohne Truppe machen zu können. Evtl. als "Zombielocker", der immer nur versucht allen wegzufliegen während die Balle markiert? Und nachdem ein einzelner Elf und 2mal die Balle auf einen geschossen hat haben alle anderen beim Grandmaster dann immer einen Critical. Gibt schlimmeres :-) Fieses Sperrfeuer!


    Gefällt mir alles sehr gut, klingt nicht imba aber berechtigt fett, unterstützt einen Spielstil und gibt der Fraktion Charakter. SEHR schön!

  • Dass Markierungen am Ende der Runde entfernt werden, steht per se erst mal nur bei Novice...
    Und sting ist immer noch fraglich - 1. gibt es den Schaden pro entfernten Mark, oder pro markierte Einheit?
    Wenn Entfernen nur am Ende der Runde und automatisch passiert, sollte die Erklärung nicht 'whenever a mark gets removed' sondern 'at the end of a combat round' lauten;


    Naja, was es bedeutet werden wir wohl erst zur Beta sehen; und ob das, was wir in der Beta sehen, auch das Gewollte ist, werden wir wohl noch später erfahren (denke dabei an die Mehrfach-Ballisten in der ersten Beta)

    1. Ja, weil Novize den Skill beschreibt. Die besseren Stufen ändern nur Anzahl der maximalen Markierungen.
    2. Sting ist nicht fraglich. Der Stack bekommt 50 Schaden pro Markierung, also maximal 150 Schaden.
    3. In diesem Punkt stimme ich dir zu. Entweder es gibt noch Fähigkeiten / Zauber / Einheiten die solche Markierungen entfernen (Zauber bannen?) oder es war mal mehr geplant und man hat schlicht vergessen den Text umzuändern.

  • Moin !


    Es gibt folgende Macht-Klassen :


    Avenger


    Avengers are the war masters of the Elves. They lead their troops with authority and efficiency, calling upon both the offensive and defensive powers of Earth Magic. They know the land like the back of their hand and are capable of covering long distances very rapidly.


    Main skills: Nature’s Revenge, Offense, Warcries


    Ranger
    The most common Elven heroes, Rangers are quick to adapt to any situation requiring their very diverse skills. Proficient in Earth Magic and warfare techniques, they make decent leaders and diplomats.


    Main skills: Nature’s Revenge, Exploration, Destiny


    Warden
    Wardens are the unwavering guardians of the forests, often compared to strong oaks standing still while the storm rages on around them. They use the full extent of their defense and leadership skills to protect the silva, but when needed they can also rely on their knowledge of the land, not to mention the powers of Earth.


    Main skills: Nature’s Revenge, Defense, Leadership




    [Blockierte Grafik: https://ubistatic-a.akamaihd.net/0004/prod/images/150706_Sylvan_Might/MMH7_Sylvan_Might_Male.jpg][Blockierte Grafik: https://ubistatic-a.akamaihd.net/0004/prod/images/150706_Sylvan_Might/MMH7_Sylvan_Might_Female.jpg]

  • also mit den Helden hätte man echt mehr machen können....
    Da gefielen mir die Sylvan helden von HoMM 5 besser


    Die rüstung ist weder glaubhaft noch passend. Zuviel power ranger.


    Und ich kann mich nur widerholen: diese elfen sind ziemlich gebräunt.
    Das passt einfach mit ihrem Farbschema nicht zusammen. Wenn schon dann bitte so wie die Bosmer aus TES, bei denen sieht das gut aus. Bei HoMM 7 muss ich irgentwie immer an Elfen im Solarium denken.

  • Ersteres sieht toll aus, ist schmiegsam weich und wasserdicht, das Zweite ist extrem elastisch, speichert Wärme und natürlich ebenfalls wasserdicht. :)
    K a was ihr alle habt, mir gefällt es sehr gut .

  • Moin !


    Jetzt die Magieklassen :


    Thornsower
    Thornsowers are Sylanna's gardeners, tending the dominion of the Dragon of Earth. Masters of Earth Magic and proficient in Light Magic, they can turn the forest itself into a powerful weapon.

    Main skills: Nature’s Revenge, Warfare, Earth Magic



    Mystic
    Mystics embody the perfect balance of Sylanna. Masters of Earth Magic, they know many of the forest's hidden paths although travelling is not their favourite skill. All Elves turn to them for advice, wisdom and protection, and they have sometimes filled the roles of diplomats and leaders.


    Main skills: Nature’s Revenge, Paragon, Earth Magic



    Starsinger
    Chosen among the ranks of the Druids, the Starsingers' role is to heal the wounds of the forest rather than avenge them. Strong in both Earth and Light Magic, they have the most powerful protective and healing spells in all of Irollan. They are also amongst the best diplomats, knowing that an ounce of prevention is worth a pound of cure.


    Main skills: Nature’s Revenge, Defense, Earth Magic



    [Blockierte Grafik: https://ubistatic-a.akamaihd.net/0004/prod/images/150708_Sylvan_Magic/MMH7_Sylvan_Magic_Male.jpg]
    [Blockierte Grafik: https://ubistatic-a.akamaihd.net/0004/prod/images/150708_Sylvan_Magic/MMH7_Sylvan_Magic_Female.jpg]

  • also so sehen meiner Meinung die macht Helden aus
    (sollten sie aussehen)


    Magic Helden nicht so viel Rüstung und einen Stab bitte ..
    Die Lanze passt nicht ..


    aber die Helden sind mir e nicht so wichtig ..


    ich sag ja nur

  • Und ich pflichte dir zu 100% bei.
    Genau so lasse ich mir Baumkuschler-Macht-Helden gefallen (trotz abermaliger Solarium-Kritik).
    Auch ich will hier nen Stab sehen, weniger Rüstung... so weit schon gesagt.


    Drei mal Nature's Revenge (OK - logisch), drei mal Erdmagie, dazu zwei mal Light... das ist zu wenig Abwechslung auf der Magic-Schiene!


    Hmmm... Sylvan enttäuscht mich insgesamt (noch) mehr als die Nekros. Bisher hauptsächlich optisch - jetzt, wo die Helden raus sind... auch optisch, aber zusätzlich noch spielerische Armut.
    Sieht das noch jemand so, oder hab ich einfach nur nen schlechten Tag erwischt?

  • @Aussehen der Helden: Ich werde lange suchen müssen, um etwas zu finden, das mich weniger interessiert :-P


    @Abwechslung bei den Magiehelden: Ich finde das gar nicht so schlecht. Es sind halt die erdverbundenen Waldbewohner. Und es sind halt "die Guten". Das da in dem Gefühl, wie sich eine Fraktion spielt, klare Schwerpunkte gelegt werden, finde ich völlig ok. Macht, Magie, jeweils unterschiedliche Schwerpunkte innerhalb dieser Unterscheidungen, da bleibt ganz von selber schon genug Abwechslung im Angebot denke ich.
    und gerade bei dem Special bieten sich die Kriegsgeräte dermaßen an, dass ich aktuell eh immer eher zu einem Machthelden greifen würde :-)


    Kriegsgeräte oder nicht? Licht oder Erde? Special oder nicht? Schneller laufen oder nicht? Offense/ Defense oder Warcries? Usw. usf. Es ist ja das alte Spiel: Man hat garn icht so viele Skillpunkte wie man gerne verteilen möchte :-)


    Was mir halt immer klarer wird ist, dass man bei magieorientieren Helden zusehen muss, in w2 die Gilde zu ziehen und sich bis dahin die Skillpunkte auf dem Main offen halten muss. Denn die Skillung ist imo extrem anhängig von den in der Gilde angebotenen Zaubern!