H7-Turnier

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Da es ja offensichtlich mit Stand 2.0 deutliche Fortschritte in Sachen Multiplayer gegeben hat, könnte man ja mal ein kleines Turnier laufen lassen. Bei 4-6Interessenten jeder gegen jeden, bei mehr mit Vorrundengruppen und anschließendemKO-System. Genaue Modalitäten (Maps, Beschränkungen,...) kann man ja klären,wenn genug Interesse besteht.

      Ich wäre prinzipiell schon mal dabei, auch wenn ich manche Fraktionen bishernoch gar nicht oder kaum gespielt habe (habe glaube ich erst einmalElite-Kreaturen gebaut). Wenn es für ein Turnier nicht reicht, würde ich dastrotzdem gerne mal testen. Freiwillige vor, sind Easy Wins :) .

      Vorläufige Interessenten:
      Gesetzt:
      1. Nalandor
      2. Conan
      Ungesetzt:
      3. Helli
      4. Jabal
      5. Pit Lord
      6. Ponor
      7. Mystic Phoenix

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Mystic Phoenix ()

    • wie werden dann die settings sein? mein vorschlag wäre folgender:

      2x gruppen a 4 spieler (=8 teilnehmer gesamt, wenn interesse da ist können wir zukünftig natürlich gerne aufzocken.
      best of 1 jeder gegen jeden innerhalb der gruppe. also 3 spieltage.

      einstellungen:
      - random civ
      - random hero
      - random skilling
      -difficulty normal
      - random startpositions.

      wie gesagt ist nur ein vorschlag meinerseits. am ende entscheidet MP da er der turnierorganisator ist.
    • Für mich als Ausenstehenden , wär es hochinteressant , wenn nach jedem Match vom Gewinner mehr oder weniger ausführliche Zusammenfassungen gemacht würden.
      Also das Grobe Vorgehen auf der Karte ,Heldenwahl und Entwicklung + Entscheidende Momente im Spiel
      Mitspielen kann ich leider nicht ... da ich pro Woche nur so 3-6h Zeit zum PC spielen habe und das auch ganz unflexibel...

      Aber Berichte würde ich gerne lesen.
    • @Onlineerfahrung: Es gibt eigentlich nur EINEN relevanten Unterschied: Es gibt kein Neuladen! Wer sich in einem Kampf übernimmt und sich vermilbt, is halt raus oder zumindest für ne Weile raus. Daraus folgt, dass man vorsichtiger spielt. Wenn man aber ZU vorsichtig spielt, gerät man gegenüber dem Gegner ins Hintertreffen, ihr spürt den Tanz auf der Rasieklinge während man mit 5 Bällen jongliert? :)

      Und natürlich der allerallerallerwichtigste Unterschied: Ein Mensch WEHRT SICH :)
    • Pit Lord 07 schrieb:

      wie werden dann die settings sein? mein vorschlag wäre folgender:

      2x gruppen a 4 spieler (=8 teilnehmer gesamt, wenn interesse da ist können wir zukünftig natürlich gerne aufzocken.
      best of 1 jeder gegen jeden innerhalb der gruppe. also 3 spieltage.

      einstellungen:
      - random civ
      - random hero
      - random skilling
      -difficulty normal
      - random startpositions.

      wie gesagt ist nur ein vorschlag meinerseits. am ende entscheidet MP da er der turnierorganisator ist.
      Genau, ich entscheide alles, Sonderregel: Turnierisieger werde ich. Verliere ich, werde ich es trotzdem :) .

      Nein, wir sollten das schon in gewissem Rahmen gemeinsam entscheiden. Ich habe zwar Ahnung, was die Durhführung von Turnieren hier angeht, aber wenig von H7.
      Klingt alles gut für mich, was du vorschlägst. Spieltage im eigentlichen Sinn, nraucht man aber nicht, nur einen Zeitraum, in dem jeder seine 3 Vorrundenspieel absolviert hat.

      Wenn wir noch zwei finden, wären wir 12. Mein Vorschlag 3 Gruppen mit den Gruppenköpfen Conan, juppiness und Nalandor (wie ich hier den einzelen Threads entnehme, die mit der meisten Ahnung; wenn noch jemand meint, er müsse gesetzt sein, bitte melden.) Die ersten beiden jeder Gruppe kommen weiter, dann machen wir 2 Dreiergruppen, und dann entweder über Kreuz-Halbfinale oder gleich Finale der Gruppensieger.

      Conan schrieb:

      @Onlineerfahrung: Es gibt eigentlich nur EINEN relevanten Unterschied: Es gibt kein Neuladen! Wer sich in einem Kampf übernimmt und sich vermilbt, is halt raus oder zumindest für ne Weile raus. Daraus folgt, dass man vorsichtiger spielt. Wenn man aber ZU vorsichtig spielt, gerät man gegenüber dem Gegner ins Hintertreffen, ihr spürt den Tanz auf der Rasieklinge während man mit 5 Bällen jongliert? :)

      Und natürlich der allerallerallerwichtigste Unterschied: Ein Mensch WEHRT SICH :)
      Das ist so nicht richtig! Ein Mensch versucht sich zu wehren, und dann kommt Conan und macht dich um :P .

      Das mit dem Neuladen ist bei H7 aber so 'ne Saache. Ich fürchte auch oonline kann man jeden Kampf so häufig machen,. bis er perfekt ist. Man könnte da natürlich auf ein gentleman's agreement setzen, es nicht zu nutzent.

      Wichtigste Frage sind aber noch die Maps, auf denen gespielt werden soll. Auch waren Turniere in der Regel mit Zeitlimit, sollte man hier auch überlegen. Weiß jemand, ob der Timer im Kampf weiterläuft wie bei H5 oder nicht wie bei H3? Außerdem gab es dort im Lauf der Zeit immer mehr Sonderregelen, was nicht erlaubt ist, weil zu stark oder unfair. Da fehlt mir noch der Überblick, das müssen andere entscheiden. Für ein erstes Turnier wäre aber ein No Rules vielleicht ok.
    • Mystic Phoenix schrieb:

      Mein Vorschlag 3 Gruppen mit den Gruppenköpfen Conan, juppiness und Nalandor
      Könnten wir nicht mal so ein paar Freundschaftsspiele im Vorfeld exerzieren, damit die hinsichtlich Onlinespiel gegen nicht KI-Gegner - nennen wir sie doch MIGs (Mit Intelligenz Spieler) - eben völlig unbedarft und quasi jungfräulich sind.

      Um die unbedarften MIGs ins harte Turnierleben einzuführen, sollte ein erfahrener Turnierheld diese mal bei der Hand nehmen und sie darauf vorbereiten.

      Je besser vorbereitet die Kandidaten, desto spassiger das Turnier für alle.

      Herr Waldmeister, Herr PitLord, Ihr Opfer! (das ist eine respektvolle Anrede in Kurzdeutsch => vgl. kurzdeutsch.de)

      am besten gibt einer, der was von Onlinetournieren versteht, zunächst die Regeln vor. Die Wahrscheinlichkeit, das dann etwas sinnvolles herauskommt, an dem alle Spass haben, ist dann am größten.
      On your way up
      be good to the people who are mad
      because you will meet them on your
      way coming down
    • OK. Habs gerade einfach mal probiert.
      Man kann ja einfach nach nem online-Spiel gucken. Wollte mich dort einklinken, hat aber nicht gefunzt.
      Also hab ich selbst ein Spiel angeboten. Da steht dann nur Spiel ist öffentlich.?.?.

      Ein Tiger123 oder so hat sich eingeklinkt und versuchte auch mit mir zu chatten. Ich konnte ihm aber nicht antworten.
      Da wählt der doch glatt Bergfestung mit Haegier. Gute Wahl dachte ich und hab das Spiel gestartet. Konnte gerade noch ne Halle der Helden bauen und schwups war der Tiger offline.

      Ich fänds gut, wenn ich da so ein Spiel online stelle, das ich den "falschen" Spielpartner da auch wieder rauskicken kann. Mmmmmh
      Ich versuch das jetzt nochmal. Evtl ist einer von euch schnell genug?