Kartenarchiv wird geschlossen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kartenarchiv wird geschlossen

      Das Kartenarchiv, also die Website auf kartenarchiv.de, wird geschlossen, da ich den Webspace zum 03.04.2018 gekündigt habe.

      Die Karten werde ich wohl hier irgendwo als Sammel-ZIPs zum Download bereitstellen.
      Das ist zumindest mein Standpunkt. Es gibt natürlich auch andere. Aber die sind falsch.

      »» Steam | Instagram ««
    • Lieber Gunnar, ich finde es sehr schade, dass das Kartenarchiv schließen soll. Ich kenne ja keine Hintergründe - zumindest an mangelnder Nutzung wird es aber sicher nicht liegen. Aber ok, es ist deine Entscheidung.

      Doch als einer, der über die Jahre auch ein wenig „hinter den Kulissen“ am DW mitgewerkelt hat, fände ich eine reine zip-Variante, die irgendwo in einer Ecke steht, lieblos. Und wenig nutzerfreundlich.

      Als der DW auf die neue Forensoftware umstieg, gab es Enthusiasmus zur Neugestaltung, der leider ebenso gewaltig und kurzfristig war wie ähnliche frühere Versuche (Wiki). Die Großbaustelle „Kompendium“ habe ich als einer der letzten verlassen, und das Webdisc-Projekt zur Nachfolge des Kartenarchivs blieb wegen Software-Unzulänglichkeiten in den Startlöchern hängen. :(

      Trotzdem (!) und WEIL ich mittlerweile weiß, dass helfende Köpfe und Hände immer nur für eine begrenzte Zeit bei der Stange bleiben, möchte ich eine

      RETTUNG DES KARTENARCHIVS

      anstoßen. Vielleicht lässt sich innerhalb des Forums doch eine einigermaßen strukturierte Variante des Archivs einrichten?

      Ich zähle zur Zeit im Archiv knapp 1000 Maps (ca. 550 H3 und je ca. 210 H4 und H5). Eine Software-seitige Möglichkeit vorausgesetzt (hat es eigentlich Updates der Forensoftware gegeben?), sollte ein Team von einer Handvoll hilfswilliger Waldwichtel diese Aufgabe in kurzer Zeit stemmen können.
      10 Leute importieren je 10 Maps, und das 10 Tage: = 1000 :bier:

      Beste Grüße, DP
    • Das ist natürlich bitter Schade.
      Auch wenn ich als recht frisches Mitglied des DW erst ab 2015 so richtig das Geschehen verfolgt habe, erzählt das Kartenarchiv mit seinen Unmengen an Kommentaren zu den ganzen maps doch eine ganz eigene Geschichte...
      Diese Geschichte ginge wohl verloren, auch wenn man die ganzen Karten noch hier ins Forum retten kann?

      Wenn ich "irgendwas" tun kann, bin ich sehr gerne einer dieser hilfswilligen Waldwichtel...
    • Bin zwar jetzt ganz neu hier (vor 2 Tagen erst wieder angemeldet), aber eigentlich bin ich ein "sehr alter Hase", nämlich die PiratStorm, die vor (gefühlten) zig Zeitaltern die Userkampagne in H4 mitentwickelt und die Questhütten (die von Maedwick später verändert wurden) geschrieben hat.
      Die Wellen meines turbulenten Lebens haben sich gelegt, ich bin wieder da und wenn du Hilfe beim Archivieren/Umzug/Neugestaltung ... was auch immer brauchst: Ich bin da, melde dich einfach, wenn ich helfen kann! :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von PiratStorm ()

    • Ich schaff das auch.
      Edit: wäre schön, wenn man die interessanteren Kommentare mit retten könnte...
      lest Terry Pratchett(RIP) ... und Stephen King, John Katzenbach, Hohlbein, Frank Schätzing, Anne Rice, Andrzej Sapkowski, Anne Bishop, Bernhard Hennen, George R.R. Martin, Markus Heitz, ... (wurde ja langsam Zeit, dass was dazu kommt)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Andrean ()

    • Das Kartenarchiv, so wie es zur Zeit existiert, ist etwa 312 MB groß (knapp 3.300 Dateien in 14 Verzeichnissen). Es enthält 580 Karten für H3, 181 für H4 und182 für H5.

      Das html-Tabellenlayout ist voriges Jahrhundert, Javascript und PHP werden (sparsam) eingesetzt.

      Wie ich schon im Eingangspost schrieb, ist die Hauptfrage, ob und wie das in ähnlicher Form mit der Forensoftware darstellbar ist. Dazu kann ich nur Vermutungen anstellen, da ich keiner der Illuminati bin, die ein Handbuch dafür haben (es gibt doch eins, oder?) :whistling:

      Beste Grüße, DP
    • Ich finde es traurig, dass trotz der diversen Hilfsangebote zur Rettung des Kartenarchivs keine Reaktion „von oben“ gekommen ist. Wie Andrean und Nalandor schon schrieben,wäre die Erhaltung nicht zuletzt wegen der Kommentare zu den Maps wertvoll.

      So wird es wohl allen Kartenfans überlassen bleiben, selbst aktiv zu werden und sich rechtzeitig alles zu sichern, was sie/er erhalten möchte.

      Resignierte Grüße, DP :(
    • Naja, was heißt schon "von oben". Es gibt im Prinzip kein "oben" in dieser Gemeinschaft. Gunnar ist Eigentümer von Webspace und Forum, aber um alles andere müssen wir uns selbst kümmern.

      Also müssen WIR sagen, wie es jetzt weitergeht. Wo kommen die Maps hin, wie ist das am besten zu schaffen und wer macht was...
    • Man könnte z.B. einen Thread öffnen und diesen H3 Kartenarchiv nennen.

      Post 1 :
      Kartenname :
      Autor :
      Größe:
      Spieleranzahl:
      Was weiß ich :

      und angeheftet ist dann eine zip Datei mit der Karte wie sie im Archiv zum download stand.
      Zusätzlich kann man die kompletten Kommentare dazu markieren und in einem Textprogramm einfügen und dies dann als PDF abspeichern.
      Das PDF wird dann in der zip Datei mitgeliefert........ siehe Anhang......

      Wäre ne große Fleißarbeit die ich auch gerne angehen würde, wenn es denn so klappt.
      Keine Ahnung wie groß die größte H3 map Datentechnisch wäre, bei H5 ist jedenfalls recht schnell vieles über 1 MB.
      Somit also nicht mehr hier anzuheften. Trotzdem mach ich mir jetzt mal diese Arbeit für H5 um ab April nicht in die Röhre zu schauen... :huh:
      Ginge die Geschichte zumindest für H3 auf diese Art hier im Forum, dann wäre das ja schon mal was...
      Müsste man sich nur überlegen wie man 580 Karten aufteilt... evtl. in Seiten... sind 19 Seiten a 30 maps......


      Eine andere Idee hab ich nicht...

      DosPrompt schrieb:

      die Hauptfrage, ob und wie das in ähnlicher Form mit der Forensoftware darstellbar ist. Dazu kann ich nur Vermutungen anstellen, da ich keiner der Illuminati bin, die ein Handbuch dafür haben
      ... ??? ... hier wären evtl. noch Möglichkeiten versteckt. Aber mit reiner Bauernschläue komme ich da nicht weit.

      Dateien
    • Wenn da was klappt wäre ich sofort bei der Arbeit :)

      Kartenarchiv "neu" des Forums ???? ?(
      Dein link führt mich da hin....

      Dasselbe Fenster sehe ich auch, wenn ich z.B. diese geheimnisvollen Kompendium-Einträge anklicke....

      Nun, da ich eigentlich nur das oben beschriebene tuen kann und das durch die Datei-Größen eben für H5 nicht klappt, hab ich eigentlich eher gewartet und gehofft...


    • Onkel B schrieb:

      Es gibt im Prinzip kein "oben" in dieser Gemeinschaft.

      Das klingt mir ein bisschen nach Radio Eriwan. ^^

      Tatsache ist doch eine fehlende Transparenz, wer was moderiert und mit welchen Rechten. Im alten Forum konnte ich sehen, wer der jeweilige„Abteilungsleiter“ war. Jetzt nicht mehr - oder ich bin zu doof, es zu finden. ?(

      Auch in der Abteilung „Sägewerk“ mit dem ins Wachkoma gefallenen Versuch, ein Wissens-Kompendium zu schaffen, gibt es unterschiedliche Zugriffsrechte. Eine neueAbteilung (z.B. HotA) zu eröffnen, geht nur in höheren Instanzen. Die mangelhafte bzw. nicht angebotene Doku der Forensoftware :-| habe ich ja schon oben erwähnt.

      Beste Grüße, DP
    • Benutzer online 3

      3 Besucher