Welchen Zorngeist bevorzugt ihr?

  • Bevorzugter Zorngeist 0

    1. Reaper (0) 0%
    2. Sleem (0) 0%
    3. Lina (0) 0%
    4. Zerock (0) 0%

    [list=1]
    [*]Zerock
    [*]Lina
    [*]Sleem
    [*]Schnitter
    [/list=1]
    Welchen Zorngeist bevorzugt ihr warum und welche Fähigkeiten nutzt ihr am liebsten?

    Question lie hiding in the dark
    I have come for answers
    Riddles fly and I know there's more
    Something powerful slumbers inside
    But I don't know what
    For my true origin is unknown
    Pyramaze-The Bone Carver

  • Reaper :daumen:
    Rage Drain und Soul Drain und Timeback und Blackhole - ach, einfach alles ist toll an dem :-)


    Lina ist auch nett. Allen voran Gizmo, der ist auf höheren Stufen echt gut (vor allem weil man mehr als einen auf einmal rausholen kann ;))

  • Schnitter und Lima, wenn cih Wut übrig hab und beide grad ruhen müssen auch gern mal Sleem, Zerock nur wenn gar nix anderes geht.
    Wut klauen und gegen große Stacks Seelenklau sind genial, bei Lina wie schon gesagt Gismo (Ding :D ), gegen Schützen auch gern mal die Eiskugel, da die sich seltsamerweise des öfteren auf die Kugel konzentrieren, wenn die direkt neben ihnen liegt (auch wenn sie theoretisch auf andere Ziele schießen könnten).

    greez eXeKuToR


    Es spielt keine Rolle, ob du Recht hast. Du musst sicher sein. Natürlich kann es nicht schaden, Recht zu haben. (Terry Pratchett)


    Früher litten wir an Verbrechen, heute an Gesetzen.
    (Tacitus, 55 v. Chr.)

  • Ich hab mal 'ne Umfrage hinzugefügt - kann selber aber nicht abstimmen, da ich bisher nur bei Lina war.
    Und nachdem ich meinen Hard-Durchlauf zugunsten von Impossible abgebrochen habe, wird es auch noch etwas dauern. Hänge auf den Inseln momentan ein wenig fest :).

  • Meistens nutze ich Lina, da die Kugel fast immer die Gegner aufhält. Die nächste Option ist für mich dann der Schnitter, weil seine Schadenszauber die höchsten Wirkungen haben...

  • Also an erster Stelle Schnitter, wegen Rage Drain und Black hole.
    Dann Lina, wegen dem Ding (heilt sogar Schwarze Drachen) und der Eiskugel als Blocker. Zumindest auf normal greifen Gegner fast immer die Eiskugel an.
    Wenn die beiden ruhen Sleem. Der ist auch mein bevorzugter am Anfang, bis Lina hochgepuscht ist. Die Teufelsfische sind echt spitze gegen die Anfangsstacks.

  • Am Anfang (vor dem Schnitter) wars der Frosch, da mit den bösen Fischen ne Menge Schaden an nahezu allen Gegnern möglich war.


    Die Eisprinzessin hab ich nie sonderlich oft genutzt, hängt jetzt auch nur auf dem halben Level wie der Schnitter.


    Der Schnitter ist jetzt im weiteren Spielverlauf einfach schlicht die Wucht in Dosen, 50% von einer gegnerischen Truppe weg oder mittels dem netten schwarzen Loch mal 1-2k Schaden an allen Gegnern machen hat schon was .


    CU

  • scheinbar mag keiner hier Zerlock.


    Ich habe den sehr viel benutzt und habe jetzt (scheinbar ist level 30 das Ende)


    an ende habe ich für billige 35 Wut mit der vierten Fähigkeit zwischen 700 und 1100 Schaden gemacht - und das im gegenzu zu Schwarzen Loch vom Reaper auch an den Koboldtürmen. Das Schwarze Loch macht zwar mommentan noch mehr Schaden - kostet aber auch die doppelten Wutkosten

  • Ja super, du musst ihn erstmal auf Lvl 30 bekommen...außerdem macht Schwarzes Loch schon auf der ersten Stufe für 40 Wut 300-700 Schaden...und ich denke mal, dass man das auch irgendwann billiger machen kann *bittebitte* ;)

    greez eXeKuToR


    Es spielt keine Rolle, ob du Recht hast. Du musst sicher sein. Natürlich kann es nicht schaden, Recht zu haben. (Terry Pratchett)


    Früher litten wir an Verbrechen, heute an Gesetzen.
    (Tacitus, 55 v. Chr.)

  • finde die ganzen schadenszauber (flächendeckende)nicht so gut, die brauchen alle zuviel rage.
    der eisball macht für seine ragekosten noch einen recht passablen schaden. die anderen stinken da mM nach, vor allem gegen späten spielverlauf total ab, da lohnen die punkte in anderen rageskills wesentlich mehr...habe den fehler natürlich auch gemacht :P

  • ich habe fast ausschließlich Reaper genutzt. bei zerock und sleem hatte ich nur drei fähigkeiten. die einzigen fähigkeiten, die ich im späteren spielverlauf verwendet habe, waren giftwolke, soul rage und time back. alles andere hatte keinen wert.

  • Hmm, sprecht ihr da aus Magier-Erfahrung?


    Ich hab als Krieger soviel Rage im Kampfverlauf, dass ich gar nicht weiß wo ich das alles hinstecken soll.


    Von daher nutz ich eigentlich fast alle Zornis, zumindest solange bis sich der Liebling (der nette Schnitter) wieder erholt haben.


    Und die Schadensoptionen sind (für mich als Krieger) um längen effizienter als die Magie-schadenssprüche die ich anwenden könnte (vom Schaden her).


    CU

  • Zitat

    Original von Jybbah
    Und die Schadensoptionen sind (für mich als Krieger) um längen effizienter als die Magie-schadenssprüche die ich anwenden könnte (vom Schaden her).


    Und zusätzlich wirken die auch gegen schwarze Drachen (zumindestens die vom Schnitter :) )

  • Die Frage ist etwas sinnlos. Die beiden oberen Geister bekommt man ja schon ziemlich am Anfang des Spiels, wenn die Gegner noch relativ schwach sind. Die beiden unteren Geister erst im fortgeschrittenen Verlauf. Dementsprechend machen die Oberen zum Schluss auch kaum noch Schaden und man wird immer die Unteren nehmen.(Im Normalfall den Sensenmann, da seine Fähigkeiten die Stärksten sind)


    Das Spiel gibt also mehr oder weniger vor, welche Geister man nimmt.

  • Die Frage ist kein bisschen sinnlos. Sleem nehme ich zB in fast jedem Kampf -> Dornen beschwören, Manaquelle, Giftwolke und vor den Gegner stellen...dadurch holt Reaper in Sachen Erfahrung nur sehr langsam auf, da ich eben Sleem fast immer einsetz. Außerdem kannst du Reaper gegen Untote nur bedingt einsetzen (Seelenraub geht nicht).
    Und zum Thema "machen keinen Schaden" :


    Zitat

    Original von Torxes
    scheinbar mag keiner hier Zerlock.
    Ich habe den sehr viel benutzt und habe jetzt (scheinbar ist level 30 das Ende)
    an ende habe ich für billige 35 Wut mit der vierten Fähigkeit zwischen 700 und 1100 Schaden gemacht - und das im gegenzu zu Schwarzen Loch vom Reaper auch an den Koboldtürmen. Das Schwarze Loch macht zwar mommentan noch mehr Schaden - kostet aber auch die doppelten Wutkosten


    Also ganz schlecht sind die ersten beiden auch nicht, v.a. die Mauer von Zerock kann man ziemlich gut am Anfang einsetzen (gegen Drachen 2 Fallen platzieren und die Mauer hinstellen, so können nur äußerst wenige in der ersten Runde angreifen)

    greez eXeKuToR


    Es spielt keine Rolle, ob du Recht hast. Du musst sicher sein. Natürlich kann es nicht schaden, Recht zu haben. (Terry Pratchett)


    Früher litten wir an Verbrechen, heute an Gesetzen.
    (Tacitus, 55 v. Chr.)

  • Im Early-Mid Game war Seelem mein Liebling. Die kleinen Fische rocken da schon übelst...
    Mittlerweile (End-Game) benutze ich nur noch Seelenraub. Habs extra auf ner niedrigen Stufe (20%, 5 Wut, 1 Runde) weil ich Magier bin und meist mit 0 Wut den Kampf beginne. So mache ich jede Runde 1000-5000 Extraschaden, der Rest wird mit Blitz, Eisschlange o.ä. ergänzt. Da sich beim Kampf dann viel Wut ansammelt, wird mein crit-Wert dementsprechend höher. Ab und zu setze ich dann auch mal ne Eiskugel zum binden der Fernkämpfer oder zum Blocken. Oder ich nutze auch oft Steinschlag (19 Felder, 750max dmg). Der macht an eigenen Einheiten keinen Schaden und es sammeln sich so meist über 2000dmg an!
    Gestimmt hab ich für Reaper, wegen dem höchsten dmg/Kampf Wert, aber die anderen will ich auch nixht missen wollen.

  • Von mir mal eine etwas andere Meinung:
    Ich benutze Lina und Sleem nämlich gar nicht! Irg.wie find ich alle ihre Skills ziemlich nutzlos. Da ich meist über Autokampf spiele und nur die Zauber und Zorntechniken am Anfang einer Runde benutze sind die Skills, bei denen man die Einheiten strategisch bewegen muss nicht sehr sinnvoll.


    Ich nehme immer Zerock und Schnitter. Mit Zerock hab ich komplett alles auf seinen "Trifft alle Gegner" gesetzt. Der macht dann mehr Schaden als seine anderen Techniken und trifft auch noch alle Gegner und kann alle 3 Runden eingesetzt werden. Den Skill benutze ich immer am Anfang eines jeden Kampfes und zerstöre damit schon 1/3 der gegnerischen Armee und bei Magier sogar 2/3. Danach benutze ich mit Schnitter die Wut-Absaugen Technik um meine Wutpunkte zurück zu bekommen. Nur wenn es dann noch eine dritte Runde gibt benutze ich manchmal Lina oder Sleem einfach um sie ein wenig zu leveln.


    Sleem scheint für mich irg.wie so nutzlos zu sein, seine Techniken kosten zwar kaum Wut, aber machen auch kaum Schaden im Vergleich zu Zerock's Techniken (Zerock macht 1000 Schaden auf alle während Sleem's Fischangriff nur 250 Flächenschaden macht der auch noch eigene Einheiten treffen kann).


    Lina's Kugel scheint zwar mächtig aber ist meistens eher im Weg und kann oft nichtmal nen Gegner angreifen weil schonwieder alle gegner nicht im Angriffbereich liegen. Dings ist hilfreich, aber macht nur Schaden auf eine Einheit und das heilen ist ja komplett unnötigt es sei denn man hat eine Level 5 Einheit. Höchstens die Mana und Wutkugeln sind noch hilfreich, aber auch nicht wirklich im Autokampf, da die eigenen Einheiten diese nur selten aufsammeln.