Kalte Fusion als Technologie

  • Falls ich mal was dazu sagen darf: Natürlich gibts klassische Physik, bei mir jeden Dienstag ^^
    Ich glaub, der Herr Professor Eich (Der Name ist echt episch xD) hätte auch was dagegen, uns klassische Nicht- Physik beibringen zu müssen ;)

    Zitat von Das Lied von Eis und Feuer: Die Saat des goldenen Löwen, S. 103

    Die Macht ist stark in dir.

  • @Maki:
    ICh hab jetzt online nach dem Artikel geforscht, konnte aber leider nicht finden und habe im MOment keinen Zugang zu der Zeit, werde sie mir aber beschaffen und den Artikel einscannen. Er ist von einem Prof verfasst, der eben Quantenphysik an einer Uni lehrt (ich kann mir keine Namen merken, aber das kommt noch nach) und in dem Artikel selbst geht es eigentlich um die Auswirkungen, die Quanteneffekte auf für uns sicht- oder messbare Ebenen hat und somit die klassische Physik ins Wanken bringt. Rotkehlchen zum Beisoiel orientieren sich mithilfe von Quantenverschränkung und nicht mit Magnetiden, wie lange Zeit angenommen. Das dürfte besonders dich interessieren. Auf jeden Fall erwähnt er, dass Einsteins Idee zur Schwerkraft ziemlich sicher nicht so stimmt, wie es bisher angenommen wurde, sondern möglicherweise sogar induzierte Gravitation der Fall ist. Die wird in dem Artikel leider nicht näher erläutert.
    Wie schon gesagt: Ich hab den Text gerade nicht, werde ihn aber wieder besorgen. ;)

    Konfuzius sagt:
    "Es spielt keine Rolle wie langsam man geht, Hauptsache ist, man bleibt nicht stehen."

  • Lestat: meinst du den Artikel mit den überlichtschnellen Neutrinos? (Hier Zeit online dazu) oder noch was anderes? Hier sagen sie ja eigentlich gerade dass die Naturgesetze wohl trotzdem nicht umgeschrieben werden müssen, und dass es auch noch nicht klar ist ob die Ergebnisse so korrekt sind oder vielleicht doch auf Messfehler bei CERN zurückgehen.

  • Nein, tut mir leid, aber weder meine ich den Artikel, noch geht es dabei um Überlichtgeschwindigkeit, sondern um Gravitation eben. :crazy:

    Konfuzius sagt:
    "Es spielt keine Rolle wie langsam man geht, Hauptsache ist, man bleibt nicht stehen."

  • Zitat

    Betrug gehört bestraft und Leistung gehört belohnt. Bin mal gespannt was dabei nun rum kommt.
    Wenn er wirklich Erfolge hat, dann wäre das revolutionär; aber vielleicht baut er auch nur auf die Euphorie, die der Gedanke an eine solche Revolution auslöst.


    Wie die Gründen nach Fukushima... LOOOOOL.... solch ein Verein voller Narren, profilierter Narren....solch ein Verbund naiver dummer Menschen in weltverbessender Stimmung....fickt euch...

    Zitat


    Durchaus interessant. Jedoch finde ich die Technolgie der Nullpunktenergie wesentlich spannender da man dort nicht mal Rohstoffe braucht zum "verbrennen" man holt sich einfach die Energie aus dem Raum.


    Das ist doch lächerlich.
    In einem abgeschlossenem Raum gibt es immer eine bestimmte Menge Energie und die bleibt IMMER unverändert.
    vllt. versteh ichs gerade falsch.
    Aber als Aktivierungsenergie wirst du immer vorhandene Energie und als solche gewisse Stoffe mit riesigen Energiefreisetzungspotential benötigen.
    Schon der Gedanke, wenn wir etwas fusionieren, werden wir es dann nciht wieder spalten müssen damit es wiederverwendbar wäre.
    Gäbe es dann nicht sogar Atomreaktoren in Zukunft? :D:D:D:D


    Aber Energie aus dem "Ether oder Äther" zu holen ist doch schwachsinn.


    Zitat

    zuerst eine Quelle für Antimaterie finden und alles durch ein Magnetfeld unter Kontrolle bringen, aber ansonsten ist das ziemlich einfach.


    Ich betone mal einfach und das sagt alles oder ? xDxdxDxdXDXDXDXDXDXDXDXDXDXDXDXDXDXDXDXD

    Zitat


    Selbst die Sonne "verbraucht" nur 2 Tonnen Wasserstoff pro Sekunde und stellt dabei mehr Energie her, als wir es jemals getan haben und in den nächsten paar hundert Jahren tun werden.


    Und selbst die Sonne ist vergänglich und arbeitet in einem System, dass irgendwann verbraucht sein wird.
    ebenso ist der Vergleich in Relation gesehen mehr als lächerlich.


    Zitat

    Fälschlicherweise habe ich Zero-point Energy genannt ( ein synonym) allerdings wird die Forschung an sich Raumpunktenergie genannt.


    Das sagt uns was?
    Das es Materie gibt, die Existiert, die wir allerdings noch nicht bewiesen bzw. nutzen konnten und daher absolut sinnlos für uns ist?


    Genauso spricht man von Material, ich glaube Helium 3 war es , dass auf dem Mond existiert und das soviel Energie für ein Jahr feisetzen würde in geringen Mengen? Aber dennoch nicht genutzt wird...wenns den möglich wajr or what ever ist...


    Der Mensch ist viel zu dämlich und ein viel z egozentrisches Wesen, als das er die Visionen kluger Menschen jemals umsetzen könnte, solange die Entscheidungen einem Volkwillen unterliegen.... hoffentlich verrecken sie alle...

    Zitat


    so ergiebig das du mehr raus kriegst als du zumindest nominell reinsteckst ;) das wird ganz gut im video erklärt.


    Klingt ja fast wien Katalysator... aber in nem abgeschlossenem System... isses da nciht fast schon lächelrich und käme es nicht einfach dadrauf an wie der Mensch die Energie nutzen würde?
    Ich mein letztendlich ist alles nur eine transformation von Energie, keine Gewinnung, denn Energie wird ja nciht "hergestellt".

    Zitat


    Da haben doch schon Generationen von Erfindern dran herumgestrickt und ab und an auch als gelöst rausposaunt:
    Das perpetuum mobile! Dann wird es ja denn endlich Zeit, daß da was Konstruktives nachkommt. :D
    Gruß, frifix.


    Sonst geht es nicht anders, dann muß halt ICH mich drum kümmern! :king: d.o.


    looooooooooooooooooooooooooooooooool
    wovon sprichst du?
    ja, seit der Renaisance gings aufwärts, oder eher ab dem 19. Jahrhundert, aber das Mittelalter war eine 1000. Jährige Brachzeit in der der Menschen nichts zustand gebracht haben, außer eine Zurückentwickelung!


    nadann gib mal gummi.


    Zitat

    Intelligentes Leben im All ?


    habs mir nciht durchgelesen, aber da kommt mir ein Artikel über die RNA-Moleküle in den Sinn, der recht interessant war.


    Zitat

    Ach jaaa...Lord Helmchen hat sich ja über Raumpunktenergie beschwert...keiner versteht wie genau der Raum aufgebaut ist und auch nicht wie die Gravitation funktioniert. Nur eins steht fest: Einstein hatte unrecht und es gibt keine klassische Physik in diesem Sinn.


    Aha... ja es gibt keine Theroei die alle 4 großen Kräfte verbindet, aber immerhin zwischen 3 dieser Kräfte kann eine Wechselwirkung festgestellt werden.
    Scheinbar dunktioniert das Universum durch Masse und elektronische Wechselwirkung, so würde ich das als Laie ausdrücken, dann erkläre du mir bitte als Laie was daran falsch ist. ^^


    Wenn wir alle das nciht verstehen, wie kann ein Laie wie du mir dann erzählen, dass ein Genie wie Einstein falsch lag?
    Denn offenbar war er icht perfekt, zum glück, aber hat die Sache gut im Kern getroffen udn die Grundsteine für die moderne Forschung gelegt.
    Es wäre ja fast schon vermessen deine Thesen aufzustellen.


    Klassichsche Physik?
    doch ich denke die gibt es.
    Denn wenn man eins beobachten konnte, dann dass immer alles ausgeglichen wirkt und einen Gegenpol besitzt. Und egal welches Model wir benutzen, diese Synonymität (ich hoffe das ist der korrekte Plural) finden wir überall.

    Zitat


    und habe im MOment keinen Zugang zu der Zeit,


    OMG
    hör bloß auf, dass lese ich nciht mehr.
    Die Zeit hab ich damals geschätzt, aber hat in den letzten 2 Jahren für mich journalistisch absolut versagt und meinen respekt verloren.
    Wer darin liest und noch glaubt, verliert auch meinen Glauben.

    Zitat


    Er ist von einem Prof verfasst, der eben Quantenphysik an einer Uni lehrt (ich kann mir keine Namen merken, aber das kommt noch nach) und in dem Artikel selbst geht es eigentlich um die Auswirkungen, die Quanteneffekte auf für uns sicht- oder messbare Ebenen hat und somit die klassische Physik ins Wanken bringt. Rotkehlchen zum Beisoiel orientieren sich mithilfe von Quantenverschränkung und nicht mit Magnetiden, wie lange Zeit angenommen. Das dürfte besonders dich interessieren. Auf jeden Fall erwähnt er, dass Einsteins Idee zur Schwerkraft ziemlich sicher nicht so stimmt, wie es bisher angenommen wurde, sondern möglicherweise sogar induzierte Gravitation der Fall ist. Die wird in dem Artikel leider nicht näher erläutert.
    Wie schon gesagt: Ich hab den Text gerade nicht, werde ihn aber wieder besorgen. ;)
    Chaos und Freiheit! Findet Urgashs Träne!


    Die Logik gebiert uns doch zu sagen, dass Einsteins Therorien auf einem Modell beharren, dass natürlich nach über 50 Jahren veraltet ist und das die Forschung im Mikrokosmos weiter ist. Ob dein komischer Profesor recht hat, ist trotzdem eine wage Vermutung, denn schau dir mal an wie eifnach es ist , die Leute dazu zu bewegen Merkel nicht wiederzuwählen, Paris Hilton für ein It-Girl zu halten , nen Präsidentschaftskanidaaaten wegen einem "uups" abzuschießen, ein Gerät dank einem Apfel zu verkaufen und daran zu glauben, dass alte Männer eine Weltregierung anstreben und Flugzeuge in Gebäude fliegen lassen.


    Wir sehen immer gerne was wir wollen, ob dies die Wahrheit ist, wird sich erst zeigen.
    Ach da würd ich gerne ein Beispiel der Pharmaindustrie bringen, wo es doch egrade wieder Thema ist dank dem Nachfolgeprodukt von Marcumar.


    Zitat

    überlichtschnellen Neutrinos?


    das ganze wurde schon aufgeklärt und Einstein hatte nicht unrecht.
    Es war schlicht ein Fehler in der die relative Relativitätstheorie falsch angewandt wurde, soweit ich weiß ode rmich gerade erinnere.


    Zitat

    Nein, tut mir leid, aber weder meine ich den Artikel, noch geht es dabei um Überlichtgeschwindigkeit, sondern um Gravitation eben. :crazy:


    Und woru geht es ?
    Muss ich mich demnächst wieder zu event Horizons einlesen oder reicht es wenn ich den Film gucke?



    PS:
    Ich bin leicht betrunken, erwarte eh keine Ernsthaftigkeit und verspüre vllt. leichtes Bedürfnis nach Geltung.
    Ansonsten bin ich natürlich auf eure Antworten gespannt, die ich mir vermutlich in einer Woche durchlesen werde.
    Aber was diskutieren wir eigentlich... das ist doch eh ne nihilistische Sache und würden wir zwei Wochen warten, hätten wir alle unsere Antworten und müssten uns nicht wie Affen aufführen und Intelligenz proklamieren.


    Letztendich liegt es so oder so nicht in unser Hand. ;)

    Sing to me songs of the darkness


    Farewell to heaven, my friend


    Come to me, bury your sorrow


    Temptation awaits the condemned

  • - Ich habe nicht die Zeit gemeint, sondern meinen Satz versaubeutelt. Es sollte nur heißen, dass ich zur Zeit nicht an die Zeitschrift nicht rankomme.


    - Natürlich brennt die Sonne langsam aus, aber die Energie, die sie in der Sekunde abgibt, reicht aus um unseren Energiebedarf für eine kleine Ewigkeit zu decken. Und diese Energie "besteht" aus komplett umgewandelter Materie in Form von H2.


    - Es geht um Quanteneffekte, die sich auf größere Atomgruppen und die höheren Existenzebenen auswirken. Wie oben schon angedeutet ist die Orientierung von Zugvögeln ein Beispiel oder auch einfach nur Schrödingers Katze. Aber es gibt auch "große" Brocken Carbonitsalze, die sich wesentlich schneller magnetisch ausrichten, als es sich nach der klassischen Physik errechnen lässt. Es ist auch ein Abschnitt über den Spin von e- enthalten und ein paar Dinge mehr.
    Aber jetzt warte doch einfach mal bis ich das eingescannt und hochgepumpt hab, ja? ;)



    Update:
    Ich habe die Bücherei jetzt nach dem Papierfetzen durchforstet, das Heft aber nicht gefunden. Dafür weiß ich jetzt, dass es im Spektrum der Wissenschaft war,
    also einem Magazin, das dem "gemeinen Volk" die Grundlagenforschung näherzubringen versucht.
    Zurück zu dem einen Heft: Wahrscheinlich war jemand schneller als ich. So schnell schmeißen die so ein Heftchen nicht weg (nicht nach drei Wochen).
    Muss euch unterm Strich leider vertrösten, aber es wird noch kommen. :thumbsup:

    Konfuzius sagt:
    "Es spielt keine Rolle wie langsam man geht, Hauptsache ist, man bleibt nicht stehen."

    Einmal editiert, zuletzt von Lestat ()

  • Das mit der kalten Fusion ist Schwachsinn und das mit der Raumenergie ist Oberschwachsinn !
    Das schlimme ist, dass ihr diesen Schwachsinn schon zum 2ten Mal hier auftischt.


    Wie retten wir die Welt ?
    Intelligentes Leben im All ?


    Bitte hört auf mit der Scheiße !


    scheint doch was dran zu sein an rossis e cat.


    Indication of anomalous heat energy production in a reactor device
    http://arxiv.org/abs/1305.3913
    http://arxiv.org/ftp/arxiv/papers/1305/1305.3913.pdf

  • ich bin da neutral,ich weiss nicht wie das funktionieren könnte.
    ist es ein betrug?wie verdiehnt er damit geld?
    die letzten 3-4 jahre sehe ich nur ausgaben für rossi.
    weiss da jemand mehr?

  • Jemand der neutral ist verbreitet hier aber keinen pseudowissenschaftlichen Bericht, der suggerieret dass das Ding funktionieren würde.
    Deshalb wiederhole ich an dieser Stelle meine Bitte, mit der Scheiße aufzuhören.

    Das Parteiprogramm der AfD verschweigt die feuerlöschende Wirkung von CO2 !

  • deine geisteshaltung finde ich erlich gesagt sehr fragwürdig.


    hast du einen beweis dafür das es unsinn ist?
    nur raus damit.
    du darfst auch gerne sagen das du es für betrug hälst.
    wie gesagt ich weiss es nicht,es ist mir auch bisher nicht möglich mir darüber eine meinung zu bilden.


    was ich hier reinstelle überlässt du aber bitte mir.
    es existiert noch immer der artikel 5 des grundgesetzes,auch für dich helmchen.

  • Zitat

    hast du einen beweis dafür das es unsinn ist?
    nur raus damit.


    Falsch.
    Genau umgekehrt.


    Die Beweispflicht liegt hier bei Rossi oder eben dir.


    Zitat

    ist es ein betrug?wie verdiehnt er damit geld?
    die letzten 3-4 jahre sehe ich nur ausgaben für rossi.
    weiss da jemand mehr?


    Also wie viele Leute glauben an Außerirdische, Esoterik, Scientology und allen erdenklichen Mist und opfern mit Vergnügen ihr Vermögen.
    Vermutlich finanziert er sich über gutes... Marketing. (Oder die Kosten sind eben nicht so hoch ;) )


    Ich würde es ja auch gerne glauben... und selbst wenn er es schafft... die nächste Energiewende erleben wir vermutlich nicht mehr vor Ablauf der nächsten 50 Jahre.


    Zitat

    GG5
    (3) Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zur Verfassung.


    Helmi:

    Zitat

    pseudowissenschaftlichen Bericht


    Tja... es ist wohl Auslegungssache. ;):dao:

    Sing to me songs of the darkness


    Farewell to heaven, my friend


    Come to me, bury your sorrow


    Temptation awaits the condemned

  • Falsch.
    Genau umgekehrt.


    Die Beweispflicht liegt hier bei Rossi oder eben dir.


    Das würde ich mal ganz neutral einschränken. Allgemein wird in der Wissenschaft das Prinzip der Falsifikation angewandt. Das bedeutet, dass eine Theorie solange plausibel ist, bis ein Widerspruch gefunden bzw sie falsifiziert wird.
    Das ganz unabhängig vom Fall Rossi.


    Ich habe mich mit diesem nun nicht weiter beschäftigt und habe auch nicht das physikalische Hintergrundwissen um auch nur ansatzweise eine handfeste Position zum Wahrheitsgehalt seiner Thesen zu vertreten. Trotzdem als kleiner Denkanstoß meinerseits: Wenn seine Theorie bisher nicht falsifiziert wurde (von Leuten vom Fach), warum sollte man sie denn von vornherein abstreiten? Wenn sie falsifiziert/Widersprüche entdeckt wurden, warum muss man dann noch drüber diskutieren? Wenn nicht genug Informationen preisgegeben werden (aus wasweißich für (Patent-)Gründen), um eine Untersuchung der These durchzuführen, warum sollte man dem Ganzen auch nur ansatzweise Glauben schenken?

  • Der Beleg für den Betrug war, wenn ich mich richtig erinnere, dass es mit der Methode, die Rossi benutzen will, gar nicht funktionieren kann, wegen der Energiemenge oder so.


    lixue, wenn du schon ein Thema wieder ausgräbst, dann überflieg das Thema nochmal, ich mein nämlich, die o.g. Schlussfolgerung steht hier drin.


    @Helmchen, nana, nicht gleich ausfallend werden... wir sind doch alle Freude hier!


    'nuff said 8)

    Zitat von Das Lied von Eis und Feuer: Die Saat des goldenen Löwen, S. 103

    Die Macht ist stark in dir.

  • Der Beleg für den Betrug war, wenn ich mich richtig erinnere, dass es mit der Methode, die Rossi benutzen will, gar nicht funktionieren kann, wegen der Energiemenge oder so.


    das ist ja genau was rossi behauptet,er hat angeblich einen weg gefunden diese energiemenge zu erzeugen.
    wie das gehen soll ist ja gerade die frage......


    soweit mir bekannt ist,ist die physik keine abgeschlossene wissenschaft in der schon alle fragen geklärt und der kosmos endgültig verstanden wäre.

  • It’s in keeping with Rossi’s eccentric way of going about things that a post about the report on his own blog does little to actually “sell” the team and their credentials. At the end of this post I have the roster of the testers as far as I’ve been able to research them. Check out their publications, I find their pedigrees pretty impressive. While there are some oddities (Foschi and Tegnér seem to have little public presence) the rest appear to be more than qualified and to have much to lose (I got that right this time) if they were to be involved in a scam of some kind.


    I find it hard to believe that Rossi could, somehow co-opt this diverse group into knowingly participating in a scam. This means that if the whole E-Cat thing is a fraud, the recent tests would have to have been engineered to hoodwink them. We’ll look into those theories in the next posting.



    Authors of the May 16, 2013 paper “Indication of anomalous heat energy production in a reactor device”


    Name: Giuseppe Levi
    Title: Assistant Professor
    Affiliation: Department of Physics and Astronomy, Bologna University
    Location: Bologna, Italy
    Bio – Website - Publications – Wikipedia


    Name: Evelyn Foschi
    Affiliation: “… is in the product development department for medical devices, University of Bologna. Her specialty is X-ray.” — from Rossi’s Web site
    Publications: None found.


    Name: Torbjörn Hartman
    Position: Senior Research Engineer
    Affiliation: The Svedberg Laboratory (which specializes in proton therapy and is attached to Uppsala University)
    Location: Uppsala, Sweden
    Publications


    Name: Bo Höistad
    Position: Professor
    Affiliation: Department of Physics and Astronomy, Nuclear Physics, Uppsala University
    Location: Uppsala, Sweden
    Publications


    Name: Roland Pettersson
    Position: Senior Lecturer
    Affiliation: Department of Chemistry – BMC, Analytical Chemistry, Uppsala University
    Location: Uppsala, Sweden
    Publications


    Name: Lars Tegnér
    Position: Professor Emeritus ESC -0.67%
    Affiliation: Department of Engineering Sciences, Division of Electricity, Uppsala University
    Location: Uppsala, Sweden
    Publications: Doctoral thesis – otherwise apparently not published unless he is also P.-E. Tegnér in which case he’s somehow connected to Stockholm University


    Name: Hanno Essen
    Position: Docent and Lecturer
    Affiliation: Department of Mechanics of the KTH Royal Institute of Technology
    Location: Stockholm, Sweden
    Publications – Wikipedia


    http://www.forbes.com/sites/ma…ing-team-real-or-ringers/

  • es existiert noch immer der artikel 5 des grundgesetzes,auch für dich helmchen


    Wunderbar ! Also habe ich das Recht, meine Meinung, dass alles, was suggeriert dass Rossis ECat funktioniert Scheiße ist, zu äußern.
    Außerdem hoffe ich, dass du dir ebenfalls bald eine klare Meinung bildest um von diesem Recht Gebrauch machen zu können.
    Des weiteren würde es mich freuen, wenn du meine BITTE berücksichtigen würdest.


    hast du einen beweis dafür das es unsinn ist?


    Das ist leider sehr schwer zu beweisen, weil Rossi sein Gerät nur von wohlgesonnenen Personen testen lässt (entsprechend skurril ist der neueste Testbericht), die chemische Identität des angeblichen katalytischen Stoffes geheim hält und auch noch kein echter Verkauf bekannt ist. Und so lange braucht man dem Ganzen auch keinerlei Beachtung schenken.
    Rossis Biografie und Verhalten könnte man sich klischeehafter wohl kaum ausdenken.

    Das Parteiprogramm der AfD verschweigt die feuerlöschende Wirkung von CO2 !

  • richtig helmchen du hast das recht deine meinung zu äussern,vergiss aber bitte nicht das es nur deine meinung ist und nicht mehr,auch wenn du dir gerne wünschst es wäre mehr als nur eben deine meinung.
    mich zu fragen ob ich den müll lese den ich verlinke geht aber in richtung beleidigung,vileicht ist dir das ja nicht bewusst.....


    ich finde es sehr schade das rossi nicht alles offen legt,was einerseits verdächtig,anderer seits aber verständlich ist sollte da etwas dran sein und er sich einen wettbewerbsvorteil aus seiner entdeckung erhofft.
    seine biografie nach zu urteilen müsste es ein betrug sein.....In dubio pro reo......aber wie gesagt will ich mir da noch kein urteil erlauben.


    wie du zu der anahme kommst das alle am test beteiligten rossi wohlgesonnen sind würde mich interessieren.
    sind die alle also am betrug beteiligt?oder sind sie wegen ihrer wohlgesonnenheit leichter reingelegt worden?


    deine bitte muss ich leider ablehnen, zumindes so lange wie du nicht etwas substanzielles vorzubringen hast.

  • Ach kommtschon das ganze ist doch absoluter Humbug!


    Achja eines möchte ich noch einwerfen auch wenn ich damit spät komme: sachen wie "Einstein hatte unrecht" sagen nur Leute die, die Naturwissenschaftliche Methode nicht verstanden haben.