Bitte um Hilfe bzgl. Kaufentscheidung

  • hör auf mit dem karopapier!!!


    scheisse drehfelder in no-magic dungeons (kein kompass kein licht) HASS


    die karten, hab ich übrigens auch nicht weggeworfen HOFFE ich!


    "mamma - geh mal in mein zimmer links im schrank unten in der kiste mit den computerzeitschriften... wie? kabel zu kurz? ja dann leg hin und hol den karton zum telefon in den flur! NEIN... JA.. JAAAAA genau! so und jetzt schau doch mal bitte im unteren drittel das müsste..."


    BOAHHH das waren telefonate! (nix flatrate - ortsgespräch 23 pfennig egal wie lang)


    (ich sehe conan noch auf dem bequemen armlehnensessel bei mir vor der kiste bei ner kanne zitronentee mit seiner mutter zusammen DIE information "suchen", die wir JETZT zum weiterkommen brauchen)


    /revival mode off

  • Dieses Sync wir also nur für Online Spielstände nötig?


    Die wird es bei mir sowiso nicht geben. Ich habe nicht vor auf mehreren Rechnern zu spielen. :D


    Mein alter P4 3.2 ist wohl überfordert. Ein Nachfolger für den Vista Rechner wir wohl erst in 2013 angeschafft.

  • Ich hatte gerade drüber nachgedacht es mir jetzt zu kaufen für die nächste freie Zeit...auch noch Patch da...wunderbar, aber wenn ich hier diesen Horror übers Synchen lese, vergeht mir echt wieder die Lust... -.-


    Wovon hängt denn diese Synchzeit ab?

    Sing to me songs of the darkness


    Farewell to heaven, my friend


    Come to me, bury your sorrow


    Temptation awaits the condemned

  • Also wirklich ein einziger hier im Forum hat Probleme mit dem Synchen, ist natürlich ärgerlich für ihn, aber ist wohl kaum repräsentativ für h6. ich muss mal wieder nach conan eine lanze brechen und ja es lohnt sich. es hat seine macken und es fehlen noch ein paar optionen für den mp aber ansonsten, auch gerade dank des patches, macht es einen heiden spaß! und allein mit den kampas bist du mindestens 100 std beschäftigt und die haben auch noch wiederspielwert dank reputationswahl und alternativen ausgang.


    da du ja für experimente offen bist (siehe liebschaft zu h4) müsste dir h6 eigentlich gut gefallen ;)

  • hör auf mit dem karopapier!!!
    scheisse drehfelder in no-magic dungeons (kein kompass kein licht) HASS


    die karten, hab ich übrigens auch nicht weggeworfen HOFFE ich!
    /revival mode off



    1. jupp
    2. da hoff ich mal mit dir. Ich hab irgendwann mal einen ganzen Ordner mit in jahrelanger Arbeit "gemapptem" Karopapier vernichtet. Wenn ich sowas hier lese, reißen da alte Wunden wieder auf... :-|

  • Ich hatte auch mal eine Zeit lang Probs beim Syncen. Dann habe ich einige Spielstände die ich nicht wirklich brauchte gelöscht und es ging wieder ganz zügig. Außerdem speichert das System so häufig, dass man auch wenn das Syncen fehlschlägt einen Spielstand vorfindet der ganz nah am letzten Spielstand ist. (Ich arbeite da auch mit 2 PC's parallel). Probiers doch mal aus, wenn du eh nur so kurz spielst kannst ja nicht viel verlieren.


    Grundsätzlich gefällt es mir gut, ich habe allerdings nur HOMM3 gespielt vor ewigen Zeiten, von daher fehlt mir vielleicht der Vergleich.

  • LOOOL die nummer mit meiner mutter hab ich total vergessen, WEIA war das suchtig :-)


    aber @ ressurection: ganz oben ganz links in der anfangsstadt in der ecke, mit dem eingang nach osten, da war er tempel zum rezzen :-)


    ich würde übrigens JETZT und aus dem stand den weg vom inn zum tempel und zum board BLIND finden mit ohne hinschauen! den weg zum 2. lvl des 1. dungeons allerdings nur mit offenen augen :-)

  • Also wirklich ein einziger hier im Forum hat Probleme mit dem Synchen, ist natürlich ärgerlich für ihn, aber ist wohl kaum repräsentativ für h6. [...] und allein mit den kampas bist du mindestens 100 std beschäftigt

    Soweit ich das in dem Forum lese scheint jeder die Sync ausgeschaltet zu haben oder nach dem ersten Mal abzubrechen. Scheint also ein gehöriges Problem zu sein, was die halt nervt, die es nutzen wollen.


    Bin bei 300 Stunden und habe noch nicht einmal die erste Kampange durch - dürfte also an die 3.000 Spielstunden "Freude" in diesem Spiel sein.


    Gester hatte ich das aber ausprobiert und nach 2 Minuten war das Syncen beendet - muss mal prüfen, ob das jetzt mit dem Patch behoben wurde.

  • Ne, glaube ich nicht, das erwähnen glaube ich nur so viele, dass man Synchen ausschalten kann, weil dieses Problem, das bei Dir leider auftritt eben so unheimlich unschön ist. Ich hab's nie abgestellt/abstellen müssen, da es meist ca. 30 s dauert, gelegentlich auch mal 3 min, da ich's aber nur 1 mal pro Tag mache oder bei Abstürzen eben dann zusätzlich ist es kein Prob.


    Weiter OT/Bard's Tale:
    Ja, da dämmert's wieder etwas im Oberstübchen, dass man doch in den Tempeln gegen nen ordentlichen Obulus wiedererwecken konnte. Bin mir jetzt nicht mehr sicher, ob das in jedem Tempel ging (die hatten eine schöne Sounduntermalung) oder nur in speziellen, irgendwo im Nordwesten gab es da ja auch Roscoe's Spell Emporium wo man sich neue Spells kaufen konnte (Trap Zap "TRZP", der Spell, der für wenig MP den Dieb überflüssig machte (-:). Jedenfalls in Skara Brae in BT1. Aber soweit ich mich erinnere, war der Weg da zu den Tempeln schon wieder so lang und gefahrvoll, dass man eben als Level-1 Trupp unterwegs auf dem Weg dorthin ne ordentlich Chance hatte, komplett aufgerieben zu werden, so dass Resurrection dann eben doch wieder eine recht unsichere Option war. Sobald man mal Level 2 erreicht hatte war's dann deutlich einfacher, da man ja zu Beginn so mit 10-20 HP rumgesprungen ist und beim 1. Aufstieg dann die HP fast verdoppelt wurden. Es gab ja dann auch noch diesen Tag-Nacht-Rhythmus, man konnte es erst so ca. ab Level 4/5 wagen über Nacht in den Strassen zu bleiben, da dann deutlich mächtigere Monstertrupps unterwegs waren, davor musste man sich gegen Abend immer bevorzugt in der Nähe der Gilde aufhalten um beim Umschalten in den Nacht-Modus sofort in die Gilde zu hüpfen.


    Blind zurechtfinden würde ich mich in Skara Brae net mer aber so ein generelles Layout hab ich auch noch im Kopf.
    Hab jetzt aber stattdessen wieder die Melodie des Bardenlieds "Traveller`s Ballad" als Ohrwurm im Kopf, die die Rüstungsklasse der ganzen Party um 2 senkte.
    Ich hatte zuerst die C64 Version gespielt (nie ganz durch, da ich damals doch noch etwas zu klein und mein Englisch zu schwach war) später aber dann als stolzer Besitzer eines Amiga 500 (dessen Soundchip zurecht berühmt war) das Ding doch nochmal ganz durchgespielt und das war graphisch und soundmäßig doch noch mal ein ganz anderes Kaliber. Bei den Bardenliedern hatte einem da ein halbes Blechbläserorchester die Trommelfelle in toller Qualität vibrieren lassen. Schöne Erinnerungen. ^^

  • Bin bei 300 Stunden und habe noch nicht einmal die erste Kampange durch - dürfte also an die 3.000 Spielstunden "Freude" in diesem Spiel sein.

    mein vorschlag: aufs syncen verzichten und auf jedem rechner eine andere kampagne spielen - laufen ja (fast) parallel die geschichten...


    Gester hatte ich das aber ausprobiert und nach 2 Minuten war das Syncen beendet - muss mal prüfen, ob das jetzt mit dem Patch behoben wurde.

    na dann mal alles gute!



    OT: also gilde / tempel bzw. gilde / startdungeon traue ich mir auch zu - EIGENTLICH blind aber ggf dann lieber doch immer mal blinzeln ^^

  • Wein aus den Cellars, in den anderen Inns gab's nur Beer/Ale etc., in der besagten Kneipe aber eben auch Wein.
    Und für das zweite Dungeon, die Catacombs musste man glaube ich nur den namen des Mad God Tarjan wissen/eingeben.

  • Hallo zusammen,


    ich würde vom Kauf abraten, nicht nur weil das Spiel verbuggt ist, sondern vor allem aus den beiden Gründen


    - Onlinezwang für Offlineinhalte
    - Unverschämte Serviceeinstellung des Ubisoft-Supports


    Die meisten werden Heroes VI nach dem Patch wahrscheinlich ganz ordentlich durchspielen können, doch würde ich persönlich keinen Vollpreistitel mehr von Ubisoft kaufen, um das Verhalten den Kunden gegenüber nicht weiter zu unterstützen.


    Gruß


    Wasserspeier

  • Die meisten werden Heroes VI nach dem Patch wahrscheinlich ganz ordentlich durchspielen können, doch würde ich persönlich keinen Vollpreistitel mehr von Ubisoft kaufen, um das Verhalten den Kunden gegenüber nicht weiter zu unterstützen.



    Schliesse ich mich an.


    Bloss nicht kaufen!

  • Das Spiel ist super....wenn es denn läuft. Zum Glück macht es bei mir keinerlei Zicken. Ohne aktuelle Funktionsgarantie ist es natürlich schwer eine Kaufempfehlung zu geben :( Gibt ja noch nicht mal Anhaltspunkte wo genau die Fehlerquelle liegt....vorallem scheint es erst bei einigen seit dem letzten Patch nicht mehr zu laufen...damit fällt ja auch der Test mit der Demo weg. UBI UBI...was ist das nur für ein Unternehmen?!?!

  • Damit meine Empfehlung nicht falsch rüberkommt: ich finde das Spiel klasse, spiel es gern, sogar lieber als den fünfer ABER
    ich bereue ebenfalls dafür den Vollpreis am Releasetag gezahlt zu haben... am besten wartet man ein paar Patches oder das erste Addon ab oder wartet sogar auf die Gold-Version...
    Einfach weil man kaum Nachteile dadurch hat und man so tatsächlich nicht sicher sein kann, obs wirklich läuft: ich habe drei Rechner zur Verfügung und hatte wohl Glück, dass es auf einem davon läuft - auf den anderen beiden nicht.
    Das Multiplayer-Competition-System ist so oder so noch nicht fertig und heutzutage sind auch Simturns wirklich notwendig - die Zeiten, zu denen man mit Hotseat oder LAN-Party-Feeling zu sechst wirklich ne halbe stunde auf seinen Zug wartet sind nun mal vorbei, da muss man auch als Spielehersteller mit der Zeit gehen, meiner Meinung nach.

  • Also es kommt auch immer auf den Standpunkt an, mit Version 1.1.1 gab es auch sehr viele Probleme, Bugs uns sonstiges, ich habe es mir gekauft für 23,97€ und habe trotz Bugs eine Menge Spaß gehabt und hätte das Spiel zu dem Zeitpunkt jedem als Kaufempfehlung ausgesprochen, vielleicht nicht für den Vollpreis, aber auf jeden Fall eine Kaufempfehlung. Es war für mich spielbar hatte keine Probleme, nun gibt es Version 1.2 und bei mir geht rein gar nichst mehr, ich kann nicht einmal feststellen, ob das Spiel an sich "besser" bzw. fehlerfreier geworden ist, daher würde ich zu diesem Zeitpunkt eher keine Kaufempfehlung aussprechen. Das Problem ist leider ähnlich wie bei Steam, das automatische Patchsystem, dieses zu umgehen ist sehr schwierig bis unmöglich.


    Man muss echt hoffen, dass Ubi mal aufwachen wird, bis dahin ist es echt schwierig und ich als langjähriger Heroes Fan möchte ein so "gutes" Heroes mit viel Potenzial nicht "voreilig" verurteilen. Spiele wie Heroes haben es ohnehin schon schwer genug neben dem ganzen Mainstreamscheiß und solchen Konsorten von Strategiespielen ala Actiblizz. Ich meine wie soll ein Außenstehender denken, wenn selbst die Heroes Community über Heroes herfällt wie nichts gutes. Natürlich ist es nicht vollkommen, aber es hätte auch total daneben gehen können, also noch viel mehr vom Spielprinzip (ich habe IV gehasst).


    Ich möchte das keinenfalls alles runterspielen, da ich selber auch etwas angepisst bin, wie die Lage zur Zeit ist, dennoch bin ich der Meinung, dass es noch mehr oder minder erträglich ist und der Spielspaß von Hereos 6 (den ich schon gut 50 Stunden hatte und viele andere bereits auch und bestimmt weitaus mehr) nicht unter dem Gefusche/technischem Ungesschick von Ubihole leiden sollte. Das Spiel an sich ist wirklich sehr gut (meine Meinung, es gibt auch andere), das Problem ist leider die Technik und Performance und da steht meiner Meinung nach zuerst Handlungsbedarf, noch bevor "Kleinigkeiten" wie Dynastiewaffen und Co funktionieren müssen. Balacen kann man immer noch, erstmal muss das Produk an sich funktionieren und das bei so vielen wie möglich, dass wird niemals bei allen klappen, aber es kann nicht sein, dass sich die Lage von einem zu anderem Patch verschlechtert und da kann das Spiel Heroes mit seinem Spielspaß eher wenig für.

  • Ich gebe zurzeit ebenfalls keine Kaufempfehlung. Das hat nichts mit Heroes 6 zu tun, sondern an der lächerlichen Einstellung von Ubisoft und Blackhole zu den Mängeln des Spiels. Was erlauben die sich, uns 2 Monate (!) auf einen Patch warten zu lassen der nur einen Bruchteil der Bugs behebt, dafür aber etliche neue Bugs auslöst? Die reagieren nicht mal auf die täglichen Serverausfälle, kein "wir arbeiten an dem Problem" oder "es tut uns leid". Man merkt deutlich dass Ubisoft am customer support spart und das nicht zu knapp.


    Der Onlinezwang ist Natürlich nicht nur ein Haar in der Suppe, sondern ein ganzes Haarbüschel, aber für dieses Spiel - das ich sehr gut finde - kann ich Ausnahmsweise mal ein Auge zu drücken, bzw. könnte ich, wenn da doch nur nicht Ubihole im Hintergrund sitzen würde, mit ihrer nahezu nicht vorhandenen Arbeitsmoral.


    Heroes 6 an sich, ist wie ich finde ein sehr, sehr gutes Spiel. Von den Bugs abgesehen, stelle ich Heroes 6 tatsächlich auf eine Stufe mit Heroes 3, wenn die Expansions irgendwann mal da sind werde ich Heroes 6 mit hoher Wahrscheinlichkeit besser finden als Heroes 3. Tatsache. Jetzt ist es raus. Heroes 3 kann nicht mit Heroes 6 mithalten, finde ich. Ich finde es sogar jetzt schon (ohne Expansions) besser als Heroes 5 + HoF + ToE.


    Aber Ubihole versaut alles.

  • Also mit solchen Aussagen wie der über mir schneidet man sich in meinen Augen eigentlich nur ins eigene Fleisch.
    Fakt ist doch: Je mehr Leute sich das Grundspiel zulegen, desto größer wird der Druck, gute Nachfolgeprodukte zu liefern.


    Soviel dazu.


    Ich gebe klar eine Kaufempfehlung. Wenn man manche Sachen hier liest könnte man meinen das Spiel wäre unspielbar. Dem ist aber nicht so!!
    Es spielt sich abgesehen von kleineren Macken sehr, sehr gut!
    Es dürfte glaubt man den Mindestvorraussetzungen bei mir auf dem Notebook eigentlich gar nicht laufen. Die Demo tat es auch nicht.
    Aber siehe da das Spiel läuft und läuft und läuft.
    Ich habe schon über 100 Stunden Spielzeit investiert und bin immernoch nicht durch. Ich hatte genau 2 Abstürze und das lag nur an meiner eigenen Internetverbindung. Es macht Spaß und ist motivierend :-)