Heroes 8 by Blue Byte

  • Nach einer relativ langen Heroes-Pause, muss ich mich doch auch mal wieder hier im Forum verewigen.


    Teil 7 hatte ich relativ schnell nach Release wieder weggepackt und bis vorgestern nicht mehr angerührt. Allerdings auch kein anderes Heroes, was vermutlich der Hauptgrund dafür ist, warum sich mir jetzt bei Teil 7 dann doch wieder das "nur noch eine Runde"-Gefühl eingestellt hat.


    Teil 7 hat durchaus seine Vorzüge, so gefallen mir zum Beispiel sehr viele Kreaturenanimationen sehr gut, die meisten anderen Vorzüge sind allerdings nicht viel mehr als ein Konglomerat sämtlicher Vorgänger. Und ich vermisse bei dem Spiel so etwas wie eine größere Vision. Das Rezept, funktionierende und beliebte Elemente der Vorgänger zu übernehmen, nutzt sich dann doch zu schnell ab. Wenn man beim Spielen ständig den Gedanken im Kopf hat "Auch nicht besser/anders als in Teil X", dann läuft einiges schief.


    Teil 2 und Teil 3 waren auch nicht so innovativ im Vergleich zu den Vorgängern, aber sie haben unter anderem auch Mehrwert geboten durch die größere Kreaturen- und Fraktions-Vielfalt. Nicht einmal das schafft Teil 7 mit "läppischen" sechs Fraktionen im Grundspiel.


    Teil 7 ist weder größer noch innovativer als seine Vorgänger. Es ist einfach nur da. Und das ist irgendwie schade.


    Sollte es tatsächlich irgendwann ein Heroes 8 geben, wünsche ich mir jedenfalls weniger von "Allen Recht und niemand weh" und mehr Mut zu Konsequenz und eigener Vision = mehr Eigenständigkeit. Dass man sich die Maxime "mehr Vielfalt" wegen zu großem Balancingaufwand gar nicht erst zu wünschen braucht, setze ich leider voraus.

  • Danke für den Tipp zu "Songs of Conquest".
    Als ich den Trailer sah war ich wieder 6 Jahre alt und hatte Bomb Sweeper oder andere Pixelspiele vor Augen.
    Meinen die das ernst?
    Eine super Idee und dann grapisch auf dem Level eines C64?


    Ich hab schon in einigen Foren gefragt, woher dieser Boom stammt und wer allen ernstes solche Games zockt? Mir tut es primär leid um meine Augen und vergeudete, gute Ideen.


    Weiß man inzwischen mehr über Hereos 8 ?

  • Naja so schlimm ist es auch nicht. Klar in der heutigen Zeit sind Pixel Spiele schon seltsam.
    Gibt aber auch genügend Spiele die zwar ne bessere Grafik haben aber dennoch kacke aussehen,
    weil es nicht liebevoll gestaltet wurde, schwammig ist usw.
    Ich bin jedenfalls aufgeschlossen und die Artworks sehen wenigstens liebevoll und trotz der Pixel
    detailliert aus.


    Wenn mehr über Heroes VIII bekannt wäre würde man es relativ schnell in den News lesen. Denke
    aber das in absehbarer Zeit kein Heroes VIII kommen wird und wenn dann wieder von nem Entwickler
    der keine Ahnung von der Materie hat, weil UBI für das Spiel kein Geld ausgeben will.

  • Ich trau mich mal trotzdem zu fragen. Hat jemand nochmal was gehört? Haben unsere Altvorderen hier im Forum vielleicht Community-Mäßig Zugriff auf Infos? (Die Hoffnung stirbt zu letzt...)

  • Mit Sicherheit kein neues Heroes. Aber gegen ein gutes Rollenspiel hab ich nix einzuwenden.


    Es ist halt schon erstaunlich. Erst reißt UBI das Franchise mit Pauken und Trompeten ein und macht ne Reihe Handy Spiele draus, jetzt wollen sie es (das Franchise) "neu erfinden". Ich trau's ihnen nicht zu - ehrlich gesagt.

    "Haters will see you walk on water and say it’s because you can’t swim."

    Billy Mitchell

  • Ich hab mir mal die Job Ausschreibungen dafür angesehen. Da steht wirklich nix drin um was es da gehen könnte. Aber es wurde nach cross-platform gefordert, wenn denen bei Ubisoft nicht wieder irgendeine Synapse durchgebrannt ist und die glauben Rundestrategie + Console sei ne gute Idee, dann ist wohl ein Rollenspiel wahrscheinlicher.

    Ist mir aber eigentlich auch egal, von Ubisoft kauf ich eh nix mehr.

  • Bei AAA würde ich auch eher auf ein neues Rollenspiel tippen. Ich bin skeptisch, ob die sich überhaupt nochmal an ein Heroes wagen. Höchstens vielleicht wenn andere Spiele wie Songs of Conquest sehr erfolgreich werden und Ubi ein eigenes Konkurrenzprodukt schaffen will.

    Mal sehen, die Hoffnung stirbt zuletzt :)

  • ...wenn denen bei Ubisoft nicht wieder irgendeine Synapse durchgebrannt ist und die glauben Rundestrategie + Console sei ne gute Idee,...

    Was ist denn bei dir ne Konsole? Ich spiele zu 50% Rundenstrategie auf der Switch. Eine wundervolle Angelegenheit. 8)

    "Haters will see you walk on water and say it’s because you can’t swim."

    Billy Mitchell

  • Ich finde so langsam hat Loco regelmäiges Gehalt von Nintendo verdient. Für diese langjährige Promotion der Switch hat er das mehr als verdient ;)

    Ein kleiner gruener Zweig wuchs aus den halb abgestorbenen Zweigen der Hoffnung. (Lest Terry Pratchett......)

  • Ich hätte jede andere Konsole reinschreiben können (hab halt keine andere). Ich spiele zu 95% an der Glotze und höchstens zu 5% mobil.

    Und für Nintendo mach ich gerne kostenlos Werbung, weil sie die einfach die geilsten sind. So wie Marshall in der Musik und Pfungstädter beim Bier. 8)

    Die Aussage mit der Rundenstrategie an der Konsole war halt etwas schräg. Klang mehr so, als hätt's da einer noch nie ausprobiert. Ohne jemandem was unterstellen zu wollen.

    XCOM 2, Wargroove, King's Bounty II, Mercenaries Blaze, Transformers Battlegrounds, Langrisser, Rise Eterna, Warhammer 40000: Mechanicus, Battleworld Kronos, Tiny Metal 1+2, Mutant Year Zero, Hard West, Der dunkle Kristall, Into the Breach, Banner of the Maid, Disgaea 5, Civ 6, Fort Triumph, Mario & Rabbids Kingdom Battle.

    Alle auf der Konsole (sic!) gezockt. Immer mit Controller. Und immer gut (im Sinne von "gut zu bedienen").


    "Kleine" Abschweifung vom Thema (Heroes8) - ich weiß. Aber ich glaub wir sind uns einig, dass H8 nicht passieren wird. Nicht mit dem aktuellen Lizenzinhaber.

    "Haters will see you walk on water and say it’s because you can’t swim."

    Billy Mitchell

  • Ich find halt so einen Kontroller nicht angenehm, gibt mir Krämpfe in der Hand und sämtliche Menüs werden auch immer unübersichtlicher und grauenhafter, wenn man sich aber dann mal ansieht wie die Tastenbelegung des Titels an Konsolen ist erklärt sich plötzlich dieser Unsinn. Jedes mal wenn ich plattformübergreifend lese graut es mir schon vor davor.

  • Ich find halt so einen Kontroller nicht angenehm, gibt mir Krämpfe in der Hand

    Jedes Mal wenn ich die Hand zur Maus erhebe, bekomm ich Kopfschmerzen! ^^ Das ist Gewöhnungssache. In diesem Punkt würd ich ein "Unentschieden" akzeptieren. 8)

    und sämtliche Menüs werden auch immer unübersichtlicher und grauenhafter, wenn man sich aber dann mal ansieht wie die Tastenbelegung des Titels an Konsolen ist erklärt sich plötzlich dieser Unsinn.

    Dies wiederum ist einzig und alleine den Entwicklern anzulasten. Wenn die zu faul sind, die Steuerung eines Titels an den PC gescheit anzupassen und der Einfachheit halber versuchen, ne Controller-Steuerung nahezu unverändert auch auf dem PC zu übernehmen... da kann keine Konsole was für.

    Dein Einwand widerspricht aber ein wenig dem, was du oben gesagt hast. (sinngemäß: Rundenstrategie + Konsole = keine gute Idee) Jetzt geht's ja mehr um: Portierung von Rundenstrategie von Konsole auf PC = keine gute Idee. Und da sag ich halt: Da sind die Devs dran schuld.

    "Haters will see you walk on water and say it’s because you can’t swim."

    Billy Mitchell