Songs of Conquest

  • Ich war vor Jahren bei der Closed Alpha für Battle Worlds:Kronos dabei. Man muss damit rechnen, dass da nicht so viel ausprobiert und getestet werden kann, Bugs melden ist mehr angesagt.

    Da fehlen mir Zeit und Lust, aber sie erwähnen ja die größere Alpha im Herbst. Da geht's dann vielleicht schon mehr ums Spielerische.

  • Jup ich auch. Hab die Mail auch erhalten aber gerade keine Energie für Bugreports. ABer das es zumindest überhaupt vorwärtsgeht lässt den Funken weiter glühen :)

    Ein kleiner gruener Zweig wuchs aus den halb abgestorbenen Zweigen der Hoffnung. (Lest Terry Pratchett......)

  • habe die Einladung ebenfalls erhalten,

    bin schon interessiert, doch muss ich leider passen.


    Teste gerade Adventures beta, da schaffe ich kein RPG mehr.


    Mag mir das Spiel allerdings holen, wenn alles gut wie interessant weiter verläuft.

    * no *likes* , please*
    (no Fratzenbuch, finds unangemeldet dort schon schlimm - lobt mich doch persönlich! :P )

  • :thumbsup: Wollte ich auch gerade eben gleich mal posten. Ich kann dem Grafikstil wirklich was abgewinnen. Scheinbar gibt es sogar Höhenunterschiede auf den Kampfkarten. Sieht doch ganz nett aus.

    Ein kleiner gruener Zweig wuchs aus den halb abgestorbenen Zweigen der Hoffnung. (Lest Terry Pratchett......)

  • Sehr schön. Das Spiel kann jetzt bereits auf Steam auf die Wunschliste gesetzt werden. Damit bekommt es hoffentlich mehr Aufmerksamkeit.

    Ein kleiner gruener Zweig wuchs aus den halb abgestorbenen Zweigen der Hoffnung. (Lest Terry Pratchett......)

  • Sehr schön. Das Spiel kann jetzt bereits auf Steam auf die Wunschliste gesetzt werden. Damit bekommt es hoffentlich mehr Aufmerksamkeit.


    Auf GOG ebenfalls! :)


    Gruß


    J.B.

    "Wenn man sagt "Früher war ALLES besser!", dann stimmt das so nicht...ABER...früher war EINIGES besser und das wäre es auch heute noch, wenn man es nicht verpfuscht hätte!" (J. Malmsheimer)

  • Auf Steam sind mehrer kleine Videos erschienen https://store.steampowered.com…/view/4873452660804807093 die ein wenig Einsicht in die Hintergründe der Spieleentwicklung geben.


    Mir gefallen die Animationen überraschend sehr gut. Hätte bei dem Pixelstil nicht mit so guten Animationen gerechnet (ich beziehe mich auf das erste Video von oben was nur 2:13 lang ist).

    Ein kleiner gruener Zweig wuchs aus den halb abgestorbenen Zweigen der Hoffnung. (Lest Terry Pratchett......)

  • Leider keine Zeit es beta-zu-testen.


    Doch allein für alles bisher Gesehene werde ich mir das wohl holen.

    * no *likes* , please*
    (no Fratzenbuch, finds unangemeldet dort schon schlimm - lobt mich doch persönlich! :P )

  • Und es geht voran. Gerade eben als Mail diesen Link zu Steam bekommen: https://store.steampowered.com…/view/4308254080116091297


    Dafür, dass man zwischenzeitlich das Gefühl hatte, dass sie das Projekt in den metaphorischen Pixel-Sand setzen ist das doch ne super Entwicklung. Ich bin zwar mittlerweile nur noch genervt von Early Access Spielen, aber für ein kleines Studio ist es die CHance viele Kleinigkeiten rauszupatchen.


    Ick freu ma weiterhin auf den Release.


    PS: Das Bild aus der Cutscene überrascht mich wirklich. Das sieht ja nach nem richtig gut gemachten Zeichenstil aus. Frage mich nur gerade, ob das auch animiert sein wird, oder eher Standbild mit Audio. Schaun wa mal.

    Ein kleiner gruener Zweig wuchs aus den halb abgestorbenen Zweigen der Hoffnung. (Lest Terry Pratchett......)

  • Falls es sich jemand mal ansehen will, es gibt ein längeres Video auf youtube. Kampfsystem, Stadtaufbau, Spells .... Auch wenn der Spieler nicht unbedingt der beste H3-Spieler ist, bekommt man immerhin schon einmal einen Eindruck.

    lest Terry Pratchett(RIP) ... und Stephen King, John Katzenbach, Hohlbein, Frank Schätzing, Anne Rice, Andrzej Sapkowski, Anne Bishop, Bernhard Hennen, George R.R. Martin, Markus Heitz, ... (wurde ja langsam Zeit, dass was dazu kommt)

  • Das Spiel ist drmaßen hübsch!! Ich bin sowas von verliebt. Rangiert grade unter meinen am meisten erwarteten Titeln für dieses Jahr.


    Es gibt Kontrollzonen? Kann mich nicht erinnern, dass das mal nen HOMM Teil hatte. Gut so, dass sie auch eigene Ideen einbringen. Wobei ich stark hoffe, dass man damit hoffentlich NICHT die KI simpel ausspielen kann. Á la "KI greift immer erst Bogenschützen an" --> dann stellen wir doch mal unsere EInheiten in einem Korridor auf, lol.

    Ein kleiner gruener Zweig wuchs aus den halb abgestorbenen Zweigen der Hoffnung. (Lest Terry Pratchett......)

  • Ich war vor einigen Monaten noch nicht so ganz gefangen. Habe nun die Tage nochmal gespielt und siehe da: Aus "Hm, Fute kommt erst in 3 Stunden, schau ich halt noch mal rein" ist ein "wtf, 7:1, was habe ndie Bayern denn da gemacht?!" geworden.


    Es funktioniert also! Ich fasse mal kurz zusammen (auch so in dem Video zu sehen, ich bahupte nur, ich habe es besser verstanden als er :-)):

    - max. Heldenanzahl abhängig von Ausbaustufe der Stadt/ der Städte.

    - Immer wenn eine Einheit dran ist bekommt man eine oder mehrere Manaressourcen (Destro, Order, Acran) mit denen die Einheit "verbunden" ist. Man kann immer alle Zauber. Die kosten aber abhängig ihrer Stärke unterschiedliche dieser Ressourcen, manchmal auch mehrere unterschiuedliche gleichzeitig. Hat man genug angesammelt, kann man zaubern, auch mehrmals die Runde, muss halt nur eine eigene EInheit dran sein. Es gibt auch Skills, die den Helden diese Ressourcen selber bilden lassen pro Kampfrunde.

    - Kämpfe sind wie bei Heroes, nur ohne warten (einige wenige Einheiten haben das als Option). Funzt erstaunlich gut! An Einheiten einfach vorbeilaufen im Kampf geht nicht. Steht man neben einer gegnerischen, muss man diese auch angreifen. Shooter blocken is also einfacher.

    - Shooter haben unterschiedliche Reichweiten. Nur die allerallerwenigsten können ganz rüber schießen. Laufen und schießen geht. Es gibt den higground :-).

    - Gebaut wird auf kleinen, mittleren und großen Bauarealen, je nach Baustufe der Stadt hat man davon unterschiedlich viele. Man kann also nicht alles bauen. Es gibt Upgrades von allem und einiges ist miteinander verknüpft.

    - Die Helden sind SEHR differenziert und bieten mit ihren Spezials reichlich Optionen für bestimmte auf die Stadt zugeschnittene Strategien. Es gibt immer nur eigene Helden.

    - Alles, was ich nicht beschreibe, ist wie bei Heroes :-)

    - Att und Def geht nicht von eher 0-20 sondern eher von 0-50/80. Was daran liegt, dass die Helden deutlich mehr bekommen als bei Heroes. Passt aber in sich, das System ist schlüssig und funktioniert.


    Das wichtigste: ES MACHT BOCK!

  • Das Zaubersystem finde ich komisch und gewöhnungsbedürftig. Das Warten werden sie hoffentlich noch einbauen. Stadtausbau finde ich interessant - die Zerstörung des Lieblingsgebäudes des Gegners, ohne die Stadt erobert zu haben, könnte ein paar Tischkantenbisse zur Folge haben.

    lest Terry Pratchett(RIP) ... und Stephen King, John Katzenbach, Hohlbein, Frank Schätzing, Anne Rice, Andrzej Sapkowski, Anne Bishop, Bernhard Hennen, George R.R. Martin, Markus Heitz, ... (wurde ja langsam Zeit, dass was dazu kommt)